Kleid abwandeln - neues Schnittmuster?

Alles zum Thema Schnittmuster, ob Schnittzeitschriften oder Bücher wird hier diskutiert.

Kleid abwandeln - neues Schnittmuster?

Beitragvon Zora » 28.06.2018 19:48

Hallo ihr Lieben!

Ich finde das Butterick 6453 ganz schön, ist ja auch nur ein einfaches Prinzess-Oberteil. Glaubt ihr, ich kann das so verändern, dass es so https://www.the-clash.de/Rockabilly-Kle ... 4plus.html vom Oberteil her aussieht? Also wahrscheinlich Paspelband rein, aber wie ist es mit dem Ausschnitt? Gibt das Probleme oder einfach freischnauze abschneiden?

Zora
 
Beiträge: 313

Re: Kleid abwandeln - neues Schnittmuster?

Beitragvon ju_wien » 29.06.2018 06:47

Abschneiden und vor dem Spiegel den Verlauf des Ausschnitts und die Platzierung der Träger ausprobieren sollte bei dem Schnitt funktionieren. Vielleicht brauchst du "Fischbeine" in den Seitennähten, damit sich das Rückenteil nicht so zusammenschiebt wie bei dem "Hellbunny" Modell. Und: so ein Oberteil soll zwar figurnah sitzen, aber nicht so eng, dass es in jede Speckfalte reinrutscht.
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2332
Bilder: 51
Wohnort: 1210 Wien

Re: Kleid abwandeln - neues Schnittmuster?

Beitragvon Zora » 30.06.2018 15:13

Ich glaube, bei dem Modell ist das Problem, dass der Neckholder da nicht die beste Wahl war. Ich würde am liebsten die normalen Träger beibehalten, aber eben diese Front haben mit dem Paspelband.

wie würde ich denn dieses Band an der Taille nähen? Es sieht so aus, als wäre da einfach das Oberteil abgeschnitten und es wurde so etwas wie ein Rockbund eingenäht und mit Paspelband eingesetzt. Nehme ich da einen gerade streifen oder muss der vorne leicht gebogen sein wie beim Rockbund?

Alternativ hätte ich beim Partykleid aus der Burda 7/2014 (was ich auch für den Burdanähwettbewerb gemacht habe) den Rückenteil etwas einschneiden, sodass es hinten nicht mehr so hoch ist und vorne die Ausschnittform verändern.

Wie würde bei so einem Kleid einen Kragen einfügen? Finde ich eigentlich ganz chic!

Zora
 
Beiträge: 313

Re: Kleid abwandeln - neues Schnittmuster?

Beitragvon ju_wien » 01.07.2018 05:46

Wenn man sich das Muster genau anschaut, dann verlaufen die Punkte gerade, also haben sie einfach einen geraden Streifen eingesetzt. Wie es besser aussieht, hängt von der Figur ab und davon, in welcher Höhe und Breite du den Einsatz machen willst. Ein schmaler Streifen (2-3 cm) in der Taille kann gerade sein, bei einem breiteren ist es besser, das Oberteil vom "Grundschnitt" zusammen zu legen und in der gewünschten Breite durchzupausen. Dann hast du einen Form-Einsatz.

Wenn jemand groß ist und eine eher H-Figur hat (geringer Unterschied zwischen Oberweite, Taille, Hüftweite), funktionieren gerade geschnittene Einsätze besser als bei Frauen mit X-Figur. Und bei einem lose geschnittenen Modell aus Jersey funktioniert gerade auch besser als bei einem sehr auf Figur gearbeiteten.

Bei Burda 7/2014 meinst du Modell 124, mit dem Herzausschnitt, oder? Den Schnitt könntest du verwenden. Es sieht aber auf dem Foto so aus, als würde das Oberteil oberhalb der Taille enden. In dem Fall überlege dir, wo du deinen Tailleneinsatz haben willst, also eventuell nach unten verlängern, wenn er nicht optisch fast bis zum Busen gehen soll.

Der "Kragen" auf dem Rockabilly-Kleid ist nur aufgesteppt, glaube ich. Dazu wieder die Schnitteile vom Oberteil knapp aneinander legen und aufzeichnen, wo der Kragen verlaufen soll. Dann abpausen. Wenn du ihn auch nur aufsteppen willst, reicht ein linker und ein rechter Kragenteil. Wenn es ein echter Umschlagkragen werden soll, brauchst du natürlich Ober- und Unterkragen. Aber das würde sich bei Modell 124 mit den angeschnittenen Trägern beißen. da müsstest du dir eine andere Trägerlösung überlegen. (Seitenteile am Schnitt in Ausschnitthöhe abschneiden, damit eine Art Corsage daraus wird, dann den Kragen konstruieren und alles zusammennähen und dann Träger in gewünschter Breite mit der Hand innen befestigen.)
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2332
Bilder: 51
Wohnort: 1210 Wien


Zurück zu Schnittmuster, Zeitschriften und Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron