Burda 05/2021

Alles zum Thema Schnittmuster, ob Schnittzeitschriften oder Bücher wird hier diskutiert.

Burda 05/2021

Beitragvon ju_wien » 27.03.2021 11:54

Eine noch sehr knappe erste Vorschau auf die Maiausgabe von Burda https://burdastyle.ua/news/pershyy-anons-burda-52021
Den Ausschnitt von dem Schafhüterinnenkleid mag ich, aber sonst reißt mich nichts von den Socken.
Noch ein paar Fotos https://burdastyle.ru/stati/pervyj-anon ... lya-doma-/

Bei der Suche nach der Vorschau stieß ich auf der ukrainischen Seite auf einen Artikel mit Fotos von alten Weißstickereikrägen https://burdastyle.ua/encyclopedia/gid- ... h-stolitti

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3142
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Burda 05/2021

Beitragvon ju_wien » 31.03.2021 07:39


ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3142
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Burda 05/2021

Beitragvon insa-ana » 31.03.2021 09:48

Mir gefällt die rosa Jacke. So ein Modell habe ich in einem neue Mode Heft aus den 80ern. Das Biesenbluserl und den Wickelrock finde ich auch interessant. Der Wickeltuch Oberteil ist hübsch aber mehr etwas für Strand und tagüber im Sommer, weil da kann man höchstens noch ein Tuch um die Schultern nehmen.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 745
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Burda 05/2021

Beitragvon ju_wien » 31.03.2021 11:59

Ich bin ja gespannt, wie das "Motto" zu den Modellen lautet, denn bis auf die rosa Jacke und den Trench sieht alles irgendwie nach "am letzten Nachmittag für den Urlaub genäht" aus.
So einen Kaftan habe ich seit Jahrzehnten in knöchellang, trage ihn aber nur selten. Er ist sehr luftig und angenehm, wenn es wirklich heiß ist, aber Stiegensteigen oder sonst irgendwas Tun ist gewöhnungsbedürftig.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3142
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Burda 05/2021

Beitragvon ju_wien » 01.04.2021 07:21

Noch einmal die technischen Zeichnungen, diesmal mit den Modellfotos an den Fotomodellen https://burdastyle.ua/news/anons-burda- ... malyunkamy - da sieht man deutlich, was die passende Aufmachung ausmacht.

Das hellblaue Hoody gefällt mir. Nicht, dass ich nicht einige Sweatshirts hätte, aber der (Pseudo-)Wickelschnitt ist einmal was anderes. Er macht allerdings die Kapuze sinnlos, da Kapuzen ohne Verschluss nicht halten, wenn man sie braucht (dh, wenn es kalt und windig ist). Und eine Gummizughose möchte ich mir schon lange für die Gartenarbeit nähen - allerdings nach selbst konstruiertem Schnitt, damit sie halbwegs passt. Vom Modell würde ich nur die Beinweite und eventuell die Taschen übernehmen.

Den Jerseymantel mit den gebauschten Vorderteilen gab es in den letzten Jahren in diversen Burdaheften immer wieder. Der dürfte in der Redaktion sehr beliebt sein.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3142
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Burda 05/2021

Beitragvon ju_wien » 08.04.2021 09:26

Ich habe jetzt das Heft in der Hand. Den Schnitt von dem 40erjahre Sommerfrischekleid muss ich mir definitiv merken. Das Biesenblüschen ist auch sehr nett. Die übrigen Modelle sind großteils schon einmal da gewesen (und zwar nicht vor 30 oder 40 Jahren, sondern in den letzten 5 Jahren).

Bei dem Rock mit dem Überrock betreiben sie Stoffverbrauchmaximierung (extra breite Saumbesätze, die nur das Waschen, Trocknen und Bügeln erschweren und keinen erkennbaren Zweck erfüllen (außer man hat einen Stoff mit einer sehr hässlichen Rückseite ausgewählt, das fällt dann unter selber schuld). Eine ähnliche Überrocklösung könnte ich mir gut auch über Shorts oder Bermudas vorstellen (wobei: zweiteilig wäre noch besser, damit man zB beim Radfahren mit den Shorts Bewegungsfreiheit hat und für einen Stadtrundgang den Wickelrock drüber ziehen kann).

Die Karottenhose mit Gummizugbund wäre was für die Gartenarbeit https://www.burdastyle.de/produkt/magaz ... -052021-DL (die überlange und sehr weite Glockenhose https://www.burdastyle.de/produkt/magaz ... -052021-DL eher nicht, auch wenn sie dem Model eine Mistgabel in die Hand gedrückt haben *ggg* - die passt eher für Terrasse, Pool oder Eissalon).

Die Plus-Modelle schaue ich mir normalerweise nicht an, aber diesmal ist ein Shirt mit einer interessanten Ärmelschlitzlösung dabei https://www.burdastyle.de/produkt/magaz ... -052021-DL (im Anleitungsheft gibt es dazu Schritt-für-Schritt Zeichnungen). Bügelfreundlich ist die Sache allerdings nicht, also sollte man statt des empfohlenen BW-Popelins lieber eine Kunstfasermischung wählen.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3142
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien


Zurück zu Schnittmuster, Zeitschriften und Bücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron