Alles rund ums Stoffe waschen

Welcher Stoff wofür? Wie funktioniert das mit den Kam Snaps?
Hier könnt ihr Fragen stellen und Diskussionen führen rund um alles was man zum Nähen braucht!

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon crea_tief » 30.03.2012 14:02

violetta wandelbar hat geschrieben:von dr. be*ckmann gibts auf alle fälle so ein mehrfach benutzbares farbfangtuch (für 30wäschen) , ich denk, ich habs vom m*ller.


Ich hab grad die Tücher vom Spar gekauft... Die sind auch mehrfach benutzbar...

ABER mein Stoff hat so stark ausgefärbt, dass die Dinger nach dem ersten Mal komplett dunkelblaugrau waren... kann ich die dann noch weiter verwenden?
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2077
Bilder: 144

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon violetta wandelbar » 30.03.2012 21:43

meins ist mittlerweile auch dunkelgrauviolett...und ich verwends noch-hatte noch keine bösen überraschungen!
beim dr. b. tuch steht eben extra dabei für 30 anwendungen. (ich denk, das werden die doch ausgetestet haben)
lg violetta wandelbar


mein nähkästchen
Benutzeravatar
violetta wandelbar
 
Beiträge: 177
Bilder: 2

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon bohemian » 30.03.2012 21:58

hat jemand schon mal versucht mit Essig zu fixieren?

ich hab mir auch dummerweise wieder so eine dunkle Jeans gekauft, und dauernd blaue Hände *glotz3*
Benutzeravatar
bohemian
 
Beiträge: 1048
Bilder: 32
Wohnort: Graz

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon anema » 02.12.2013 23:01

bei mir wird alles vorgewaschen...
es ist weniger arbeit, es in die maschine zu schmeißen und aufzuhängen, als alles dampfzubügeln oder anzusprühen oder sonstwas. ist zwar ärgerlich die neu gekauften stoffe nicht sofort verwenden zu können, doch ich hab auch schon mal maschinennassen jersey verarbeitet aus lauter ungeduld ;-)

wenn ich stoffe kombiniere ist mir die arbeitszeit zu schade, dass es sich nachher verzieht, ungleichmäßig einläuft oder am ende zu klein ist ;-)

anema
 
Beiträge: 18
Bilder: 3

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon *Aurora* » 06.01.2014 02:33

anema hat geschrieben:doch ich hab auch schon mal maschinennassen jersey verarbeitet aus lauter ungeduld ;-)



:D

Ich wasche auch alle Stoffe erstmal, außer sie sind dafür wirklich nicht geeignet. Und danach noch in den Trockner.
Farbfangtücher hab ich noch nie verwendet. Einen Jeansstoff von Buttinette hatte ich mal - da ist mir beim Nähen aufgefallen, daß meine Hände immer blauer wurden *waah*
Also ist die Hose nach dem Nähen sofort nochmal in der Maschine gelandet. Danach wars aber vorbei mit dem ABfärben.
*Aurora* mit Sohn, Tochter und Babysohn

www.zitronendakini.blogspot.co.at

*Aurora*
 
Beiträge: 97
Wohnort: Salzburg

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon MarLa » 26.01.2014 20:06

Ich hab vorletze Woche in einem Anfall von Wahnsinn 20,6kg Stoff bei Müller gekauft und meine Waschmaschine ist die letzte Woche eigentlich jeden Tag gelaufen - genauso der Trockner. Bin ja totaler Anfänger aber ich dachte, das wäre so die Grundregel, alles erstmal zu waschen, damit nachher nix einlaufen kann, wenn das gute Stück mal fertig ist. Den Jeansstoff hab ich sogar drei mal gewaschen auf 60° und in den Trockner geschmissen, weil der so viel blaue Farbe verloren hat. Und dank Thermobehandlung ist auch recht viel eingegangen. Wenn ich den jetzt verarbeite sollte dann hoffentlich nix mehr eingehen. *grins*
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon cucire » 26.01.2014 20:22

alles was die verarbeiteten stoffe in der waschmaschine erleben sollen, mute ich ihnen bevor sie vernäht werde vorher zu.
wieviel ist der jeansstoff eingegangen?
"A really well-made buttonhole is the only link between Art and Nature"
Oscar Wilde
Benutzeravatar
cucire
 
Medaille: medaille
Beiträge: 1111
Bilder: 1
Wohnort: mit Blick auf den Uhrturm

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon MarLa » 27.01.2014 12:07

Ich hab nicht nachgemessen (könnte ich interessehalber aber machen wenn ich heute nachhause komme), aber da ich ihm extreme Hitzebehandlung bei 60° + Trockner zugemutet habe, würde ich sagen, dass das bei 140 Stoffbreite vielleicht sogar 10cm geworden sind. Doch recht viel wenn man sich vorstellt, man hätte etwas daraus genäht und dann macht das ding auf presswurst! *hmm*
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon BinesBlümchen » 18.04.2014 13:10

Ich wasche ganz brav alles vor :)
40° Kochwäsche.

Aber bin nicht heikel beim Farben-trennen: für die Piratenpuppe meines Neffen habe ich blau-weiss-gestreiften Stoff und tomaten-roten gemeinsam in die WaMa geschmissen. Gemeinsam mit fünf (!!!) Farbauffangtücher vom DM.
Gut wars - weil alle Tücher knallpink wieder rausgekommen sind - aber der blau-weisse Stoff hat nix davon abbekommen.

Geht Jersey eigentlich ein? Dazu hat mir eine Stoffverkäuferin den Floh ins Ogr gesetzt dass der nicht eingehen kann wegen dem Stretch-Anteil.... Glaubs aber nicht wirklich...
Benutzeravatar
BinesBlümchen
 
Beiträge: 2
Wohnort: Wien

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon crea_tief » 18.04.2014 13:34

BinesBlümchen hat geschrieben:Geht Jersey eigentlich ein? Dazu hat mir eine Stoffverkäuferin den Floh ins Ogr gesetzt dass der nicht eingehen kann wegen dem Stretch-Anteil.... Glaubs aber nicht wirklich...


Baumwolljersey geht auf jeden Fall ein... bei Viskosejersey bin ich mir nicht sicher - den wäscht man normalerweise aber auch nicht so heiß, sondern nur bei 30 Grad...
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2077
Bilder: 144

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon nadelkissen » 19.04.2014 08:43

Jersey/strick geht immer ein egal welches material. Das kommt von der verarbeitung.
Für jedes Problem gibt es mehrere Lösungen, finde die richtige Lösung für dich.

http://naehinsel.blogspot.com
http://mercados-adventkalender.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
nadelkissen
 
Beiträge: 1156
Bilder: 81
Wohnort: 1020 Wien

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon travana » 09.08.2014 20:37

Wie macht ihr das denn bei BW jersey Stoffen?
habe schon 2 vorgewaschen und beide sind mit total verzogen und ausgeleiert rausgekommen:(
Ärgere mich maßlos, weil sie teuer waren und ich 2 Wickelkleider nähe wollte:(

travana
 
Beiträge: 192

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon crea_tief » 10.08.2014 10:11

travana hat geschrieben:Wie macht ihr das denn bei BW jersey Stoffen?
habe schon 2 vorgewaschen und beide sind mit total verzogen und ausgeleiert rausgekommen:(
Ärgere mich maßlos, weil sie teuer waren und ich 2 Wickelkleider nähe wollte:(


In diesem Fall würde ich damit zurück ins Geschäft und das reklamieren! Ich wasche Baumwolljersey immer bei 40 Grad in einer Kissenhülle vor - möglich, dass sich das sonst beim Schleudern in sich verdreht (für Kleider sind da ja doch meist große Stücke) und dadurch ausleiert!? Wie hast Du die Stoffe denn gewaschen bzw. mit wie viel Umdrehungn geschleudert?
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2077
Bilder: 144

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon Koala » 10.08.2014 13:47

Weil ich hier grad was von Farbfangtüchern gelesen habe: http://www.srf.ch/konsum/tests/kassenst ... entzaubert.

Koala
 
Beiträge: 97
Bilder: 1
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Alles rund ums Stoffe waschen

Beitragvon travana » 10.08.2014 16:36

crea_tief hat geschrieben:
travana hat geschrieben:Wie macht ihr das denn bei BW jersey Stoffen?
habe schon 2 vorgewaschen und beide sind mit total verzogen und ausgeleiert rausgekommen:(
Ärgere mich maßlos, weil sie teuer waren und ich 2 Wickelkleider nähe wollte:(


In diesem Fall würde ich damit zurück ins Geschäft und das reklamieren! Ich wasche Baumwolljersey immer bei 40 Grad in einer Kissenhülle vor - möglich, dass sich das sonst beim Schleudern in sich verdreht (für Kleider sind da ja doch meist große Stücke) und dadurch ausleiert!? Wie hast Du die Stoffe denn gewaschen bzw. mit wie viel Umdrehungn geschleudert?


Ich habe sie im Kurzprogramm mit 40 Grad gewaschen, 1000 Umdrehungen geschleudert.

Als ich sie rausgeholt habe, hatten sie sich ineinander verwickelt und ich mußte erst entwirren und dann waren beide total ausgeleiert und schief:(
Habe im Netz gefunden, dass man sie 1x in der Mitte falten sollte und mit großem Zick-Zack zusammennähen, so waschen, nur leicht schleudern, und dann auch so bügeln. Vor dem Nähen die Naht knapp abschneiden, dann sollte alles gut gehen...
Ja, hätte ich das nur vorher gelesen:(

travana
 
Beiträge: 192

VorherigeNächste

Zurück zu Stoff und Material

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron