Stoffqualität Sammelthread

Welcher Stoff wofür? Wie funktioniert das mit den Kam Snaps?
Hier könnt ihr Fragen stellen und Diskussionen führen rund um alles was man zum Nähen braucht!

Re: stoffqualität

Beitragvon crea_tief » 09.01.2015 15:42

malala hat geschrieben:Hab mir in den letzten Wochen sicher 50% der selbstgenähten Sachen verschlechtert. 5 Teile sind überhaupt zum Wegschmeißen. *heul*


Das ist echt bitter *knuddel*

Was das schonende Waschen insgesamt angeht: Für mich selbst kann ich mir das teilweise vorstellen, wobei 20 Grad echt wenig sind... aber wenn ich die Shirts verschenke, kann ich nicht davon ausgehen, dass die so schonend behandelt werden und dann ist die Enttäuschung natürlich vorprogrammiert :/
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2076
Bilder: 144

Re: stoffqualität

Beitragvon malala » 10.01.2015 11:10

crea_tief hat geschrieben:
malala hat geschrieben:Hab mir in den letzten Wochen sicher 50% der selbstgenähten Sachen verschlechtert. 5 Teile sind überhaupt zum Wegschmeißen. *heul*


Das ist echt bitter *knuddel*

Was das schonende Waschen insgesamt angeht: Für mich selbst kann ich mir das teilweise vorstellen, wobei 20 Grad echt wenig sind... aber wenn ich die Shirts verschenke, kann ich nicht davon ausgehen, dass die so schonend behandelt werden und dann ist die Enttäuschung natürlich vorprogrammiert :/


Ich gebe immer eine Pflegeanleitung dazu. ;)
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3141
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22

Re: stoffqualität

Beitragvon crea_tief » 12.01.2015 11:04

Ich hab jetzt tatsächlich mit Lill**stoff Kontakt aufgenommen und folgende Antwort erhalten:

"Es tut uns sehr leid, dass Sie mit einigen Stoffen nicht zufrieden sind. Wir waschen unsere Stoffe immer bis zu zehn Mal Probe, ohne Weichspüler, und protokollieren dies. Wir konnten hier keinerlei Mängel feststellen, auch haben wir hierzu noch keine weiteren Reklamationen erhalten."


edit: Hab inzwischen von einer Bekannten gehört, die sich bei Tommy und Lilly hier in Graz beschwert hat, dass das inzwischen ein bekanntes Qualitätsproblem ist... wär aber natürlich auch fein, wenn die das weiter geben würden...
Zuletzt geändert von crea_tief am 12.01.2015 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2076
Bilder: 144

Re: stoffqualität

Beitragvon crea_tief » 12.01.2015 12:19

Eine Frage möcht ich noch nachschicken: Hat eine von euch in letzter Zeit Eigenproduktionen von Michas vernäht? Die hatten früher ja auch eine recht gute Qualität und ich hab grad entdeckt, dass sie z.B. den KrokoPieps Stoff von HL in einer "erwachseneren Form" neu aufgelegt haben: http://www.michas-stoffecke.de/product_info.php/products_id/121752
Es kann nicht immer die Sonne scheinen... aber man kann auch im Regen tanzen ;-D
Benutzeravatar
crea_tief
 
Beiträge: 2076
Bilder: 144

Re: stoffqualität

Beitragvon malala » 12.01.2015 16:44

Von solchen Antworten hab ich schon öfter gehört, wenn jemand wegen schlechter Stoffqualität nachgefragt hat. *öhm*

Michas Eigenproduktion hab ich schon länger nicht mehr gekauft.
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3141
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22

Re: stoffqualität

Beitragvon Blumenwiese » 10.02.2015 12:01

Hab mich heute auch geärgert. Drache Kokosnuss zum 3. Mal gewaschen und deutliches Pilling. :( Colorwaschmittel auf links im Wäschenetz. Das war jetzt dann sicher der letzte Lillestoff den ich gekauft hab.
Ich find die Eigenproduktionen von Michas, Alles f. Selbermacher und die Swafing Vincente bleiben sehr lange schön.
Benutzeravatar
Blumenwiese
 
Beiträge: 523
Bilder: 24
Wohnort: Weinviertel

Re: stoffqualität

Beitragvon thurnmuehle » 10.02.2015 14:59

Kann ich bestätigen: Drache Kokosnuss vorgewaschen, nun getragen, alleine durch das Tragen Pilling!!!!
Ich bin auch nicht zufrieden mit Lillestoff. Wobei, ich glaube denen sofort, dass sie keine Probleme haben. Die Waschtests, werden unter absolut standardisierten Bedingungen gemacht. Da ist wenig drin (also nix scheuert), nix anderes dabei (also keine Verfärbungen) und das Zeug wird dazwischen nicht getragen ...
LG Claudia
Benutzeravatar
thurnmuehle
nähsüchtig
 
Beiträge: 619
Bilder: 121
Wohnort: Rannersdorf

Re: stoffqualität

Beitragvon Strawberry Shortcake » 10.02.2015 15:40

Oh gott :-(
Alles was ich mache, mache ich gern und ohne Hintergedanken

Mein BLOG: http://janaslieblingsdesigner.blogspot.com/
Benutzeravatar
Strawberry Shortcake
Moderatorin
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3499
Bilder: 68
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: stoffqualität

Beitragvon nesteagirl » 11.02.2015 09:56

Hm welchen Kokosnussstoff meint ihr? Sohnemann hat ein Shirt aus dem
Applistoff plus den beiden Kombistoffen, der schaut nach ca. 10x waschen noch normal aus. Den anderen Stoff hab ich noch nicht vernäht?!

nesteagirl
 
Beiträge: 1160
Bilder: 5
Wohnort: Oberösterreich

Re: stoffqualität

Beitragvon rhonda » 11.02.2015 10:47

Einfach nur org!
Die Stoffe kosten ja viel Geld und dann die ganze Arbeit .... >:-(
Benutzeravatar
rhonda
 
Beiträge: 483
Wohnort: Wien

Re: stoffqualität

Beitragvon thurnmuehle » 11.02.2015 10:52

Drachenhaut in grün, Applistoff und den mit dem Allover-Druck. Am mitgenommensten schaut der Appli-Stoff aus.
Ist heute in der Wäsche - schauen wir mal, wie es rauskommt ...
LG Claudia
Benutzeravatar
thurnmuehle
nähsüchtig
 
Beiträge: 619
Bilder: 121
Wohnort: Rannersdorf
crea_tief
thurnmuehles Beitrag gefällt:


Re: stoffqualität

Beitragvon Alf » 20.02.2015 18:34

crea_tief hat geschrieben:Ich hab jetzt tatsächlich mit Lill**stoff Kontakt aufgenommen und folgende Antwort erhalten:

"Es tut uns sehr leid, dass Sie mit einigen Stoffen nicht zufrieden sind. Wir waschen unsere Stoffe immer bis zu zehn Mal Probe, ohne Weichspüler, und protokollieren dies. Wir konnten hier keinerlei Mängel feststellen, auch haben wir hierzu noch keine weiteren Reklamationen erhalten."


edit: Hab inzwischen von einer Bekannten gehört, die sich bei Tommy und Lilly hier in Graz beschwert hat, dass das inzwischen ein bekanntes Qualitätsproblem ist... wär aber natürlich auch fein, wenn die das weiter geben würden...


also ich find das schon arg, dass sie schreiben, sie hätte noch keine weiteren reklamationen bekommen:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/ ... 0#p3974927
und eigentlich der ganze thread is voll damit.

ich find, es gibt lillestoffe, bei denen gehts, ein bißchen auswaschen ist ja oke, ist halt nur ein aufdruck. aber wenns halt so richtig grauslich wird, dann is es bei 20Eur/m schon nicht mehr in ordnung.

Alf
 
Beiträge: 444
Bilder: 8
Wohnort: Wien und so

Re: stoffqualität

Beitragvon malala » 21.02.2015 13:39

Ich lese das in meinen verschiedenen Gruppen auch öfter, da kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass es wirklich nie Reklamationen gibt. *kratz*

Vielleicht schreibe ich demnächst mal hin und hänge Fotos von ein paar Exemplaren an. *pfeif*
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3141
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22
Brabra
malalas Beitrag gefällt:


Re: stoffqualität

Beitragvon Alf » 28.06.2015 15:00

ich hab vor kurzem was interessantes zum auswaschen der stoffe gelesen, aber noch nicht ausprobiert:

http://www.stillen-und-tragen.de/forum/ ... 0#p4118168

wär ja super, wenn das wirklich klappt.

Alf
 
Beiträge: 444
Bilder: 8
Wohnort: Wien und so

Re: stoffqualität

Beitragvon Sabrina » 28.06.2015 17:32

Ich versteh das jetzt nicht ganz. Es wird berichtet, dass die Wäsche beim ersten Mal ohne Waschmittel udn Co gewaschen werden soll. Wegen der Versiegelung. Aber ab der zweiten wird schon mit Waschmittel gewaschen. Aber was soll das bringen?

Versiegelung beim ersten Mal waschen ohne Waschmittel = Versiegelung bleibt trotz danach Waschen mit Waschmittel?

Versteh ich grad gar nicht *kratz*
As one door closes, another one opens...
Benutzeravatar
Sabrina
Chief
Forumsmama
 
Beiträge: 5041
Bilder: 37
Wohnort: Wien Symmanningen

VorherigeNächste

Zurück zu Stoff und Material

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron