Stoffverbrauch

Welcher Stoff wofür? Wie funktioniert das mit den Kam Snaps?
Hier könnt ihr Fragen stellen und Diskussionen führen rund um alles was man zum Nähen braucht!

Stoffverbrauch

Beitragvon klushus » 15.03.2016 15:23

Sagt mal, wie viel Stoff braucht ihr für ein Shirt für euch? Ich hab mir gerade die Frau Marlene angeschaut, dort steht für meine Größe 1,30 m. Gehen sich bei 1,40 m volle Breite nicht Vorder- und Rückenteil + Ärmel nebeneinander aus und es genügt, die Länge + ein bisschen mehr einzukaufen? Ich hab bis jetzt immer mit verschiedenen Stoffen gepatcht, ich glaube, es wird Zeit für ein Uni-Shirt :) .
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg

Re: Stoffverbrauch

Beitragvon NuF » 15.03.2016 15:57

Ich näh die Frau Marlene in M oder L. Wenn ich nur einen Meter habe, wie bei der blau-türkis-Gemusterten, muss ich die Ärmel patchen, das geht sich von der Breite nicht aus bei mir. Für meine gestreifte Frau Marlene habe ich glaube ich 1,30 gekauft, da ging es sich dann aus.
Benutzeravatar
NuF
 
Beiträge: 998
Bilder: 73
Wohnort: Wien

Re: Stoffverbrauch

Beitragvon klushus » 15.03.2016 21:50

Danke Ulli! Dann muss ich wohl doch den normalen Weg gehen - zuerst Schnitt anschauen, dann Stoff einkaufen. Ich wäre heute so in Stoffkauflaune gewesen...
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg

Re: Stoffverbrauch

Beitragvon insa-ana » 16.03.2016 08:26

Es kommt auf deine Kleidergröße an, ich komme bei Größe 36 nicht mit 1,40m aus, da brauch ich 1,30 m Länge.1,50m breit geht grad so, da nehme ich dann 70-80cm vom Stoff. Super ist 1,60 da ist alles echt easy, weil noch ein Rest bleibt mit dem ich die Kanten versäubern oder irgendeine Kleinigkeit als Garnierung drauftun kann. Die Frage ist natürlich, wie weit ist dein Shirt geschnitten und wie dehnbar ist der Stoff. Das musst du dir halt anschauen.

insa-ana
 
Beiträge: 205
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Stoffverbrauch

Beitragvon ju_wien » 19.04.2017 16:54

Rechnen wir einmal:
Größe 36: Oberweite 84 cm, Oberarmweite 27 x 2 = 54; damit sind wir schon bei 141 cm Breite ohne einen einzigen cm Nahtzugabe oder Bequemlichkeitszugabe. Sitzt also wie ein superenger Gymnastikanzug.

Wenn der Stoff keinerlei Muster oder Strichrichtung aufweist, kannst du ein paar cm sparen, indem du die Ärmel gegengleich auflegst, aber viel macht das auch nicht aus.

Ein Kurzarmshirt kann sich mit 1x die Länge ausgehen, weil du dir Ärmel da übereinander zuschneiden kannst.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2117
Bilder: 40
Wohnort: 1210 Wien


Zurück zu Stoff und Material

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder