Schluppenbluse

Alle anderen Themen bitte hierher. Wir werden sehen, wofür noch Bedarf besteht.

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 12.09.2020 05:35

Den Gummizug finde ich bei einer Schluppenbluse auch unpassend. Aber den leicht taillierten Schnitt möchte ich mir anschauen.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 18.09.2020 06:48

Keine Schluppenbluse, und ich würde sie wahrscheinlich auch nicht oft tragen (und bügeln!), aber wunderschön genäht http://www.burieddiamond.com/blog/2020/ ... vogue-8293
Die habe ich durch den Pattern-Review Newsletter gefunden. Die Schnittbesprechung auf Pattern-Review habe ich bei webarchive.is gespeichert, weil man gar nicht so leicht hinkommt (Captchas usw) http://archive.today/n82w4
Quelle: https://sewing.patternreview.com/review/pattern/167929

NB: 3/16 zoll sind 4,7625 mm https://convertermaniacs.com/fractional ... to-mm.html Das wäre fast ein Grund, die Bluse neu zu konstruieren, damit man runde mm-Maße hat.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 18.09.2020 14:45

Hübsches Bluserl, auch der Stoff gefällt mir. Die Spitze am Kragen müsste ich aber nicht haben.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 18.09.2020 15:27

Der erste Eindruck vom Gnan Schnitt ist gut. Sitzt auch bei großer Brust ohne FBA gut, allerdings mit etwas geringer Weite. Die Schulternaht die laut Buch nicht vorverlegt wird, musste ich 1,5cm nach vorne verlegen. Das Halsloch gerät klein, was aber zu erwarten war da keine Zugabe gegeben wird. An der Hüfte musste ich minimal wegnehmen. Die Taillienabnäher etwas nach unten länger zeichnen. Das Armloch ist angehm klein. Der Ärmel ist eigenartig, vorne war er ohne und hinten hatte er 6cm Einhalteweite. Sonst saß er gut, Armkugel nicht zu niedrig und trotz stärkerem Arm genügend Weite am Oberarm. Der Ärmel ist noch nicht neu eingesetzt nach der Schulterkorretur. Wie er letztendlich sitzt weiß ich also nocht nicht.
Wichtig scheint mir zu sein, beim Messen der Vorderlänge an der vorderen Körpermitte nicht gerade zwischen den Brüsten über dem Bh zu messen. Besser über ein dünnes Kleidungsstück dadurch bekommt man die richtige Vorderlänge und die Schulter passt dann sehr gut.

Zu zeichnen ist der Schnitt einschließlich des Ärmels einfach. Die Schnittkonstruktion nach Gerda Gnan ist deutlich leichter als nach Müller und Sohn bzw. Hofenbitzer. Man sollte aber schon etwas Vorkenntniss in der darin besitzen, da die Erklärungen in dem Buch etwas dürftig sind.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 18.09.2020 17:19

Dass die Anleitungen zT recht knapp gehalten sind, habe ich mir auch gedacht. Es ist wohl vor allem als Lehrbuch für den Unterricht gedacht, dh, die Details werden in der Schule erklärt und das Buch ist nur eine Gedächtnisstütze. Weiter hinten, wo sie diverse elegante Kleider zeigt, wird es dann ziemlich wild. Bei dem einen weiten Ärmel mit tiefen Falten an der Schulter weiß ich nicht genau, wo da die Schnitt- bzw. Nahtlinien verlaufen (vorletzte Seite in meiner Kopie, "Bsp. A")

Danke für den Hinweis auf die Vorderlänge.

6 cm Überlänge finde ich bei einem glatten Blusenärmel viel. Bei Wollstoff kann man das einbügeln, bei Baumwolle gibt es Fältchen. Bin gespannt, wie du beim Einsetzen zurecht kommst.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 21.09.2020 19:47

Den Ärmel wird befürchte ich meine Tochter selbst einsetzen müssen. Wir sehen uns erst mal nicht. Aber ich hoffe auf Fotos.

Den Ärmel muss ich mir mal ansehen *kratz*
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 24.09.2020 16:03

Den Gnan Ärmel ganz hinten im Buch Modell A habe ich mir angeschaut. Ich komme erst am Woe dazu Fotos zur Verarbeitung zu machen.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 29.09.2020 05:35


ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien
insa-ana
ju_wiens Beitrag gefällt:


Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 30.09.2020 11:04

Die Schluppenbluse aus dem vorletzten Heft finde ich hübsch nur eben ohne Gummizug an den Ärneln. Ein Shirt wie die grüne verschlusslose Bluse hatte ich schon, das war für mich im Auschnitt gerade so warm genug. Aber ich mochte es.
Die einseitige Bluse finde ich auch mal eine interessante Lösung.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 30.09.2020 13:30

Ein ähnliches Modell wie die hellgrüne Bluse mit dem V-Ausschnitt habe ich vor 2 oder 3 Jahren genäht. Da war die Schleife etwas schmaler und die mit dem asymmetrischen Vorderteil hatte ich vor längerer Zeit schon auf meiner Wunschliste - wobei ich nicht sicher bin, ob mir der Schnitt wirklich gut gefällt oder ob ich vor allem in den schönen Seidendruck verliebt bin.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 20.10.2020 06:02

Eine etwas außergewöhnlichere Schluppenbluse, die mir gut gefällt https://sewing.patternreview.com/Patterns/103554

Diese Burda Bluse (aus 12/2019, Kurzgrößen) ist von der Idee her ähnlich https://www.burdastyle.de/produkt/magaz ... -122019-DL (seitliche Schleife, angeschnitten, mit Raffung), aber die "New Look" Bluse gefällt mir besser.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 20.10.2020 10:22

Die Schluppenbluse von Patternreview finde ich sehr hübsch *love2*. Die kommt auf die to do Liste. Bei der Burda Bluse finde ich den Stoff sehr schön.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 20.10.2020 14:28

Ja, die Seide hat es mir auch angetan. Irgendwo lagert sicher verpackt die Otten-Beute und da ist ein Seidenimprimé dabei, für den ich schon lange einen Schnitt suche (möglichst wenige Nähte, da ich das Muster nicht zerschneiden will, soll aber trotzdem kein Sack sein).

Wenn du dir einen Schnitt für die Bluse konstruierst, würdest du mir dann zeigen, wie das mit der Raffung und den angeschnittenen Bändern funktioniert? Theoretisch weiß ich ja, dass man einschneiden und spreizen muss, aber konkret gemacht habe ich es noch nicht.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Schluppenbluse

Beitragvon insa-ana » 21.10.2020 15:00

Ja klar, das Bild habe ich mir schon runtergeladen. Nur brauchen die für das langärmelige Modell weniger Stoff als für das ohne Ärmel *kratz*
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 731
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Schluppenbluse

Beitragvon ju_wien » 21.10.2020 18:03

A ist das langärmlige Modell und B das ärmellose. Ich musste jetzt auch ein paarmal schauen, aber das passt schon.

Da gibt es noch mehr Fotos https://www.amazon.com/-/de/dp/B08KJQLC ... 186&sr=8-1 - Die Schulterpartie und das Armloch haben sie schön gemacht. Da könnte Burda sich was abschauen *wink*

Mich würde interessieren, wie das "Bündchen" gelöst ist, davon gibt es ja nur eine Zeichnung. Auf der ist das Bündchen so glatt, als wäre der Ärmel gekräuselt und ein glatter Streifen aufgesteppt oder zwischengefasst. Das erleichtert das Bügeln *nicht*. Ich würde da eher einen Tunnel fabrizieren und da ein Band einziehen (oder auch nur ein Gummiband), damit man das untere Ärmelende zum Bügeln glatt streifen kann. Riegel wie bei einem Trenchcoatärmel könnten auch funktionieren (sind aber viel Arbeit).

Die Versandkosten von dem Amazon-Händler sind leider ganz schön heftig. Sonst hätte ich ohnehin schon zugeschlagen, nur um die Neugierde zu befriedigen. Bei Pattern-Review wird der Versand umso billiger, je mehr Schnitte man kauft. Bis jetzt bin ich aber noch standhaft :) Und bei jedem dritten Klick bremst mich sowieso das Captcha.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Das Nähstübchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron