Nähprojekte im Herbst

Alle anderen Themen bitte hierher. Wir werden sehen, wofür noch Bedarf besteht.

Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 28.09.2021 04:01

Alle Jahre wieder ;-) Wie sehen eure Nähpläne im Herbst aus? Für den eigenen Kleiderschrank, für die Familie, für die Wohnung ...?

Bei insa-ana wird Nähen wahrscheinlich erst wieder nach der Übersiedlung auf dem Programm stehen und bis dahin höchstens dringend nötige Reparaturen. Ich brauche einen neuen Wintermantel und will mir eigentlich schon seit einigen Jahren ein "schönes" Kleid für Theater- und Konzertbesuche nähen und für alle anderen Anlässe, wo Jeans und Pullover nicht wirklich passend sind.

Bei Threads gibt es dieser Tage eine Vorschau auf die Pantonefarben der Saison - alle eher gedämpft - und ein paar Beobachtungen zu Trends samt passenden Schnittvorschlägen. Zusammengefasst: Pullover bleiben weit und kuschelig, bei Kostümjacken und Blazern sind die Schultern dort, wo sie anatomisch vorgesehen sind, dh, weniger breit und betont als zuletzt (ich bin gespannt darauf, ob diese Vorhersage hält), Hosen sind großteils weit und lang, es gibt aber auch noch enge und 7/8 Hosen. Strick in allen Formen begleitet uns bei Arbeit und Freizeit, Hemdblusenkleider, Midiröcke, glamouröse Abendmodelle mit Retro-Details und viel Silber, große Karos, oft schräg verarbeitet.

https://www.threadsmagazine.com/2021/09 ... for-autumn

Die Schnittvorschläge haben sie leider nicht verlinkt. Wenn mir irgendwann im Laufe der nächsten Tage fad ist, suche ich sie raus.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 28.09.2021 04:26

Die Links zu dem Herbstvorschauartikel bei Threads:

Hosenanzüge:

Burda Katalogschnitt 6898 aus Saison F/S 2014 https://www.burdastyle.de/produkt/katal ... 1010990std - gibt es auch als Download https://www.burdastyle.de/produkt/katal ... 1020990std - schmale, taillierte Jacke mit kurzem Schalkragen, 3 Knöpfen, eingeschnittenen Taschen mit Patten, schmale Hose mit Bügelfalten und schrägen Einschubtaschen ("italienischen" Taschen)

Simplicity 8058: Der Schnitt ist auch schon einige Jahre alt und nur mehr antiquarisch bei ebay, etsy usw. erhältlich https://www.sewingpatternsonline.com.au ... ollection/ - Hose an Hüfte und Oberschenkeln eng anliegend und unten glockig weit - wie einst in den späten 1960er Jahren, mit einem breiten Bund und (Zier-) Knöpfen, die an eine Matrosenhose erinnern. Geschlossen wird die Hose mit einem Reißverschluss im Rücken. Die Jacke dazu gerade und lose geschnitten. Der Schnitt enthält auch noch einen kurzen A-Linien Rock mit ähnlich breitem Bund wie bei der Hose.

Vogue 1525: Ebenfalls schon ausgelaufen. Eine Strickkombination aus weiter Bundfaltenhose und einem hochgeschlossenen A-Linien Oberteil mit interessanten schrägen Nähten https://patternsandplains.com/products/ ... ttern-1525

Es sieht so aus, als könnten wir einfach unsere alten Sachen weiter tragen *g* Das erspart viel Arbeit und Ressourcen. Aber wie sollen unsere Stoffvorräte dann endlich abgebaut werden?

Fortsetzung folgt.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 28.09.2021 06:21

Comfy Knitwear:

OT: ich überlege grad, wie man das am besten auf Deutsch wiedergibt. Bequeme Stricksachen? Kleidung aus Jersey und Strick? Klingt alles ein bisschen umständlicher.

Butterick 6388: ist ein mehrteiliger Schnitt, Hose, lose Weste mit Flatterkragen und ein Oberteil, das je nach Länge als Sweatshirt oder Kleid getragen werden kann https://www.naaipatronen.nl/butterick-6388.html Überschnittene Schultern und die Seitennähte verlaufen schräg nach vorne.

Hot Patterns Weekender Swingy Sweatshirt & Sweaterdress 1211: Der Schnitt kann ebenfalls wahlweise als Oberteil oder Kleid genäht werden, weit, A-Linie, überschnittene Schultern, 2 Ausschnittvarianten, kragenlos. https://www.hotpatterns.com/hp-1211-dl- ... aterdress/
Die langen, weiten Ärmel erinnern mich an meine Pullover und Kleider in den 1970er Jahren, bequem zum Reinkuscheln, elegant, wenn man mit leicht angehobenen Armen in der Landschaft steht, aber man bleibt an allen Türschnallen hängen und das Überziehen von Jacken oder Mänteln muss man erst üben.

StyleArc Brooklyn Knit Top: Ein gerade geschnittenes bequemes Sweatshirt mit weitem Rollkragen und praktischen Nahttaschen https://www.stylearc.com/shop/sewing-pa ... -knit-top/ (Dürfte sehr beliebt sein, man findet viele nachgenähte Shirts https://duckduckgo.com/?t=ffcm&q=StyleA ... &ia=images)

Hemdblusenkleider:

Marfy 5124 ist ein kurzes Hemdblusenkleid mit Raglanärmeln, das mit Gürtel auf Taille gebracht wird. Die Ärmel sind 3/4 lang und sehr weit, mit schmalem Bündchen. Das Modell stammt aus der Frühjahr/Sommer-Kollektion, im Herbst hat man das Problem, wie man mit den Ärmeln in eine Jacke oder einen Mantel kommt (und wie zerknittert sie sind, wenn man den Mantel wieder auszieht). Außerdem muss man bei der Stoffauswahl die gerafften Partien berücksichtigen. Mit leichten Stoffen funktioniert das besser.

Simplicity 8221: Die Nummer gibt es auf der Simplicity-Website nicht mehr. Es dürfte sich um dieses Modell aus einem älteren Katalog handeln https://www.pinterest.com/pin/463730092877927805/ Hier auch mit technischer Zeichnung https://www.sewingpatternsonline.com.au ... lus-sizes/

Vogue 9051: ist eine (schon wieder vergriffene) Neuauflage eines Kleides aus den 1950er Jahren: Figurbetontes Oberteil mit Raglanärmeln (das kann unbequem werden, wenn die Ärmel nicht perfekt passen) und Glockenrock. Das Kleid ist vorne durchgeknöpft https://www.joann.com/vogue-patterns-mi ... 83719.html Hier sieht man ein hübsches Kragendetail genauer https://www.flickr.com/photos/45801735@N03/15465451075

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 28.09.2021 06:25

OT: Bei der Suche nach Vogue 9051 gefunden: Eine riesige Fotosammlung von einer Vintageliebhaberin, die schön näht und schöne Fotos macht https://www.flickr.com/photos/45801735@N03/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 28.09.2021 13:27

Midirock:

Zum Thema Midirock schlägt Threads Burda #6582 vor, das ist ein Bleistiftrock mit mehreren Bahnen und ohne Bund https://www.burdastyle.de/produkt/katal ... 1024990std zu dem es auch eine passende Kostümjacke gibt.

Mit McCall's 7363 dürften diese Rockvariationen gemeint sein https://www.etsy.com/at/listing/5499646 ... low-shaped (ein anderes Schnittmuster mit derselben Nummer ist ein Mädchenkleid mit Puffärmeln und weitem Rock). Hier ein nach diesem Schnitt genähter Rock https://thetelltaletasha.blogspot.com/2 ... calls.html

Und Vogue 8956 ist ein Schnitt für mehrere Rockvarianten https://www.schnittmuster.net/englische ... -8956-Rock - je nach Laune und Verwendungszweck extravagant mit Zipfel https://www.bloglovin.com/blogs/erica-b ... 4538582107 oder recht bieder https://www.reddit.com/r/sewing/comment ... n_flannel/ zu arbeiten. Den Rezensionen nach zu schließen, ist der Entwurf auch schon mindestens 6 Jahre alt.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 29.09.2021 08:40

Weiter mit den Threads-Vorschlägen für Abendkleider:

Decades of Style 3301: Decades of Style hat sich auf die Neuauflage von Schnitten aus den 1920er bis 50er-Jahren spezialisiert. https://www.decadesofstyle.com/products ... ing-gown-1 ist eine Abendkleid mit tiefem Rückendekollete und eng anliegender Magen- bis Hüftpartie. Wer es sich näht, sollte sich darauf einstellen, einige Stunden lang konsequent den Bauch einzuziehen :)

Marfy 3960 hat ebenfalls ein spektakuläres Dekollete, das allerdings durch einen Tüll- oder Spitzeneinsatz entschärft werden kann https://www.marfy.it/cartamodello-3960-de.html

Simplicity 8249 ist wieder einmal eine mehrfach vorkommende Nummer. Es dürfte sich um die (vergriffene) Neuauflage eines Schnittmusters aus den 1940er Jahren Handeln. https://www.pinterest.com/pin/715720565755643425/ In dieser "Neuheiten"-Übersicht von 2016 gibt es auch technische Zeichnungen dazu (ca. in der Mitte der Seite) http://curvysewingcollective.com/new-pa ... r-october/ Merkwürdigerweise sieht das fotografierte Modell ganz anders aus als die gezeichneten Originale. Das könnte eventuell daran liegen, dass darunter ein zu "kurviges" Mieder getragen wird.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon ju_wien » 06.10.2021 09:58

Westen und Chasubles in lang und extralang, aus diversen Materialien, sind heuer wieder einmal en vogue. Man sieht sie zT auch schon auf der Straße. Die russische Burdastyle-Redaktion hat passende Schnitte zusammen gesucht https://burdastyle-ru.translate.goog/st ... tr_pto=nui
Noch eine Weste, samt Rezension des Schnittes https://burdastyle-ru.translate.goog/st ... tr_pto=nui Bei diesen Westen und Jacken mit dem vielen Stoff in der vorderen Mitte muss man halt darauf achten, dass das Material fällt und nicht steht (außer man ist sehr dünn und sehr groß).

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3698
Bilder: 75
Wohnort: 1210 Wien

Re: Nähprojekte im Herbst

Beitragvon insa-ana » 08.10.2021 12:05

Viel werde ich ja nicht zum Nähen kommen in der nächsten Zeit. Ich möchte erst mal den Geburtstagsmantel für den Sohn fertig machen. Ich könnte auch einen Wintermantel gebrauchen. Bh's stehen auch auf der Liste. Mal sehen was ich schaffe.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 854
Wohnort: Graz Umgebung


Zurück zu Das Nähstübchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder