Smoken - worauf achten?

Deine Nähmaschine zickt? Du hast ein Nähproblem und brauchst Hilfe?
Hier werden wir versuchen, uns gegenseitig zu helfen!

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon Zora » 09.02.2018 16:03

Am Gummi ziehen kann ich leider nicht, weil der ist ziemlich fest und bewegt sich nicht *kratz* Muss ich wohl einfach weiter Reißverschlüsse verwenden und lernen, bessere Passformen zu nähen. *rolleyes* Gut, dass mein Mann den Nahtverdeckten Reißverschlussfuß verschmissen hat, ich kann gerade gar kein Projekt fertig machen

Zora
 
Beiträge: 204

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon insa-ana » 09.02.2018 17:47

Wenn der Gummi sich nich bewegen lässt musst du die Oberfadenspannung deutlich lockern ;)
Das mit dem verschmissenen Reißverschluss kenn ich. Der Reißverschluss für mein Abendkleid ist seit eineinviertel Jahren verschwunden. Ich habe einen neuen gekauft um es fertig zu nähen :D Ich hoffe dein Mann ist nicht so gründlich wie meiner *lach*

insa-ana
 
Beiträge: 205
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon ju_wien » 09.02.2018 18:08

Bei mir finden sich verlustiggegangene Reißverschlüsse nach Jahren zwischen irgendwelchen unverarbeiteten Stoffen.

Zum Thema dünne Gummibänder in Tunnel einziehen habe ich heute ein Foto von Herzogin Kate gesehen, auf dem sie ein Kleid mit solchen Gummizügen trägt https://cdn.images.express.co.uk/img/dy ... 006333.jpg. In der Zeitschriftenhandlung am Westbahnhof gab es eine ganze Illustrierte zum Thema Kate als Mode-Ikone, da war dieses Kleid auf dem Titelbild. Und in der Daily Mail ist es von allen Seiten zu sehen https://www.express.co.uk/news/royal/83 ... liam-party
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2111
Bilder: 40
Wohnort: 1210 Wien

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon Zora » 09.02.2018 22:29

Wenns nur der Reissverschluss wäre - der ganze Reissverschlussfuß ist verschwunden Oo wir haben schon alle ritzen und spalten durchgeschaut - das Ding ist gerade verschwunden *glotz* Aber so Knöpfe vorne am Kleid sind ja auch schick! Der Knopflochfuß ist noch da (der ist ihm heilig. Nicht, weil er so viele Knöpfe näht, sondern weil er die Knopflochautomatik liebt)

Ja, das Kleid sieht wirklich so aus als wären da Gummibänder eingezogen! Ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die manchmal in Filmen oder so denkt: hey, cooles Kleid, könnte man mal machen ^^
Ich werd es mal ausprobieren, Gummiband ist zu genüge da *sewing*

Zora
 
Beiträge: 204

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon ju_wien » 10.02.2018 09:59

Ooops, dass es der Reißverschlussfuß ist, hatte ich überlesen. Im Nähkurs haben wir alle Reißverschlüsse mit dem Universalfuß eingenäht. Bei den nahtverdeckten RV geht das sehr einfach, da sie dünn sind, bei dicken Metall- oder Deko-Reißverschlüssen tut man sich ein bisschen schwerer, weil die Raupe im Weg ist. Wenn es sein muss, geht es aber auch.

Spätestens, wenn der bestellte Ersatzreißverschluss da ist, wird deiner wieder auftauchen :)
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2111
Bilder: 40
Wohnort: 1210 Wien

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon insa-ana » 10.02.2018 11:03

ju_wien hat geschrieben:Spätestens, wenn der bestellte Ersatzreißverschluss da ist, wird deiner wieder auftauchen :)

Ja genau so ist es *lach*

insa-ana
 
Beiträge: 205
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon Zora » 10.02.2018 13:25

Das heißt ihr seid einfach mit dem normalen Fuß über die RVs gegangen? Von welcher Seite habt ihr das genäht?

Ich hab zugegebenermaßen einen Horror vor den Nähkursen hier *heul* Das sind leider primär Veranstaltungen älterer Damen, die meinen Kleidungsstil nicht so nachvollziehen können und mir immer ans Herz legen, mir übergroße Kittel mit noch größeren Mustern zu nähen (oder gleich mit Babykleidung anzufangen - ich bin ja in dem Alter ;) )

Zora
 
Beiträge: 204

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon insa-ana » 10.02.2018 17:24

Ja klar, am Besten wird es, wenn du es vorher heftest. Von der rechten Seite einnähen ;)

insa-ana
 
Beiträge: 205
Wohnort: Graz Umgebung

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon ju_wien » 10.02.2018 23:17

Von der rechten Seite und vorher die Raupe vom RV mit dem Fingernagel auf die Seite drücken, damit man mit der Nadel genau in die Rille unterhalb von der Raupe kommt. Man kann die Raupe auch zur Seite bügeln, wenn man will.

Mir ist heute übrigens noch eine Idee gekommen, wie du den Gummismok angehen könntest: An Stelle der Gummifäden auf der linken Seite schmale Gummibänder leicht gedehnt aufsteppen. Am besten nimmt man dafür schmale weiche Gummibänder - die werden unter dem Namen "Babygummi" angeboten. Vorher ausprobieren, wie lang der Gummi sein muss, damit der Stoff auf das gewünschte Maß eingekräuselt wird, Gummis zuschneiden, anstecken und von der linken Seite in gleichmäßigem Abstand aufsteppen.
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2111
Bilder: 40
Wohnort: 1210 Wien

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon Zora » 11.02.2018 17:06

Ah, das ist eine gute Idee! Sind das diese durchsichtigen Gummis? Wenn ich die also gedehnt aufsteppe - dann zieht es sich zusammen und macht es elastisch! Das muss ich dann sofort ausprobieren, ju_wien lebe hoch *hochleben*

Zora
 
Beiträge: 204

Re: Smoken - worauf achten?

Beitragvon ju_wien » 12.02.2018 09:47

Ich hatte an solchen Gummi wie im Foto gedacht.
gummi-schmal.jpg
Der linke ist ca 2 mm breit und ganz weich, der rechte 3-4 mm und etwas fester. Aber mit dem durchsichtigen Gummi (Framilon) sollte es auch funktionieren. Du muss auch probieren, was auf der Haut angenehmer ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2111
Bilder: 40
Wohnort: 1210 Wien

Vorherige

Zurück zu Das Hilfeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder