Seitlicher RV zu hinterem RV?

Deine Nähmaschine zickt? Du hast ein Nähproblem und brauchst Hilfe?
Hier werden wir versuchen, uns gegenseitig zu helfen!

Seitlicher RV zu hinterem RV?

Beitragvon Zora » 24.03.2018 12:07

Hallo Forum!
Ich möchte jetzt ein Burdamodell aus der Burda 7/214 machen, ein Prinzesskleid mit gekräuseltem Rock. Alleridngs liegt laut Anleitung der Reißverschluss rechts an der Seite und ich hasse das! Es ist gefühlt ultra unbequem zum Anziehen und Tragen, hinten wäre mir viel lieber!
Gibt es irgendwas spezielles zu beachten, wenn ich den RV einfach versetze? Klar muss ich das Rückenteil dann doppelt zuschneiden statt im Stoffbruch und Nahtzugaben entsprechend geben, aber ansonsten sollte sich doch eigentlich fast nichts ändern, oder?
Ach ja, und noch zu RVs am Rücken: die gehen ja bei Kleidern meistens in den Rock mit rein, ich bekomme dann da immer so eine Art kleine Beule am Ende des RVs, was natürlich den Rock verformt. Gibt es dagegen ein mittel?

Zora
 
Beiträge: 318

Re: Seitlicher RV zu hinterem RV?

Beitragvon ju_wien » 25.03.2018 19:59

Wenn das Kleid keinen Kragen hat, spricht nichts dagegen, den RV in den Rücken zu verlegen. Er sollte dann aber ca 60 cm lang sein.

Zu der Beule am RV-Ende fällt mir nicht viel ein. Vielleicht hast du den Stoff beim Einnähen des RV ein wenig gedehnt, es kann aber auch an der Kurve zwischen Oberkörper und Unterkörper liegen. Oder daran, dass die eine Seite vom RV ein klein wenig weiter runter geht als die andere. Verwendest du nahtverdeckte Reißverschlüsse oder "normale"?
Näh- und Handarbeitstermine: http://www.ikalender.com/kalender-juwien/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2381
Bilder: 52
Wohnort: 1210 Wien

Re: Seitlicher RV zu hinterem RV?

Beitragvon Zora » 27.03.2018 10:44

Ich habe ihn jetzt hinten eingebaut, das klappt ohne Probleme! *flower*

Ich habe schon eine sehr starke Biegung vom Rücken zum Po (man könnte auch sagen mein A**** ist einfach groß) kann schon eventuell sein, dass der RV dann einfach starr weiter nach hinten verläuft...Aber ich finde die Erklärungen zum nahtverdeckten Reißverschluss-Abschluss immer ein wenig dürftig. Bei der Burda sieht es für michso aus, als ob das Ende einfach irgendwann in die Naht abtaucht und dann drinnen hängt, aber dann habe ich da doch ein kleines Loch? Mhmm!

Zora
 
Beiträge: 318


Zurück zu Das Hilfeforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron