Insa-Ana's Näh- und Kreativecke

Unser Nähcafe! Hier dürft ihr über eure Werke plaudern, sie zeigen aus der Galerie, aus eurem Blog oder der Homepage verlinkt... Hier soll Gemütlichkeit herrschen!

Re: Insa-Ana's Näh- und Kreativecke

Beitragvon insa-ana » 07.10.2020 19:21

Es gibt auch Fotos von dem Sweater für den Schwiegersohn.
Die Außen- und Overlocknähte sind in den gleichen Farben wie der Plott.
IMG-20201007-WA0004.jpg

IMG-20201007-WA0005.jpg

IMG-20201007-WA0006.jpg


Und ich habe mich verliebt *love2* *love2* *love2*
In den Mantel der Hainen Airlines Stewardessen

https://edition.cnn.com/travel/article/ ... index.html

Die Seite lädt ein bisschen langsam, aber dann gibt es viele Fotos zum durchklicken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 618
Wohnort: Graz Umgebung
ju_wien
insa-anas Beitrag gefällt:


Re: Insa-Ana's Näh- und Kreativecke

Beitragvon ju_wien » 08.10.2020 05:29

Schön! (alles)

Der Schnitt von dem Mantel würde mich interessieren. Im Foto sieht man keine Taillenabnäher oder Teilungsnähte, er ist aber stark tailliert.

Außerdem würde ich den gerne an einer Asiatin sehen. Sie haben die Modelle fast alle an großen europäischen Frauen fotografiert.

//PS: Doch eine Teilungsnaht entdeckt https://dynaimage.cdn.cnn.com/cnn/q_aut ... nan-17.jpg Normal ist die hinter dem Capeteil versteckt.

Das Material und die wulstigen Nähte finde ich weniger überzeugend.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2833
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: Insa-Ana's Näh- und Kreativecke

Beitragvon insa-ana » 08.10.2020 10:27

Ich denke es ist Double Face, der rote Mantel ist nur gewendet. Es scheint als könnte man den Mantel beidseitig tragen. Ich vermute, sie haben so etwas in der Art einer Kappnaht gemacht. Wie früher auch Dufflecoats aus Double Face verarbeitet wurden, damit man sie beidseitig tragen kann. Also ich meine jetzt natürlich indistruelle Verarbeitung. Ganz qualitativ hätte man früher die Lagen ein Stück auseinander getrennt, die Außennähte genäht und dann die Lage Innenstoff nach innen gefaltet und mit der Hand zusammangenäht.
Anhand anderer Fotos die ich vom Mantel und der Jacke gesehen habe kann ich erkennen, der Schnitt ist ähnlich. Die Teilungsnähte liegen an den gleichen Stellen. Nur der Ärnel vom Mantel scheint dreiteilig zu sein, ob er hinten eine Naht hat kann ich nicht sehen.
Ich habe bis jetzt nur Jackenfotos von Chinesinnen gesehen, mit dem Mantel nur Europäerinnen.
Benutzeravatar
insa-ana
 
Beiträge: 618
Wohnort: Graz Umgebung

Vorherige

Zurück zu Unsere Werke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron