wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Hier dreht sich alles ums Maschinensticken. Stickdateien-Suche bitte in den Bezugsquellen!

wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Beitragvon thurnmuehle » 30.01.2014 22:53

ich bin gerade ziemlich angepi...t :-(. Ich habe für 3 Stickdateien nun 3 Abende gebraucht, weil sich die Dateien so extrem schlecht sticken haben lassen! Ich habe schon öfter Dateien von der Designerin gekauft und eigentlich sind sie verhältnismäßig teuer und schlecht digitalisiert. Ich habe 4 Unterfadenbobbins zerstört, 10 x die Maschine auseinandergeschraubt und die Unterfäden rausgekitzelt. Und mich außerdem geärgert, dass die Datei eigentlich voll falsch aufgebaut ist, vermeidbare Sprungfäden hat und sonstige Dinge, die vermeidbar sind. Ich ärgere mich gerade so.
Habt Ihr das auch schon mal gehabt? Beiß ihr Euch dann durch? Oder wählt ihr dann ein neues Motiv?
Wah - ich bin so zornig!
LG Claudia
Benutzeravatar
thurnmuehle
nähsüchtig
 
Beiträge: 619
Bilder: 121
Wohnort: Rannersdorf

Re: wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Beitragvon Nyx » 31.01.2014 08:39

na servas, das klingt ja nervenaufreibend! *waah* da würd ich auch ziemlich auszucken *motz*

ich glaube, von dort habe ich noch keine Stickdatei gestickt (falls ich richtig geraten habe nach deiner Beschreibung nach)

ich hatte einmal eine Datei von einem größeren dt. Anbieter - ein Weihnachtsstern, der exakt immer an der selben Stelle ein Problem verursacht hat - ich hab dann so an die 50 Stiche um die Stelle ausgelassen und dann ging es. Man hat zwar den "Fehler" gesehen, aber es war vielleicht für den Beschenkten nicht so offensichtlich wie für mich.

ich hoffe, du hast dir nix an der Maschine verstellt durch diese Stickunfälle - dass eine Unterfadenspule dabei kaputt gehen kann ist schon besorgniserregend *angst*

das Problem mit den Sprungfäden abschneiden kenne ich hauptsächlich auch bei dt. Anbietern - bei meinen üblichen amerikan. Anbietern muss ich nach dem Sticken meist nur den Anfangsfaden abschneiden, aber keine Sprungfäden durchschneiden.
Benutzeravatar
Nyx
 
Medaille: medaille
Beiträge: 1932
Bilder: 254
Wohnort: Graz, Österreich

Re: wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Beitragvon bettina » 31.01.2014 10:23

ich hatte auch schon dateien, wo es nicht geklappt hat.
weiß allerdings nicht, ob es nicht dann doch an mir liegt, da ich nicht allzu oft sticke und wenn, dann immer was neues und meistens auf einem anderen material...
und ich hab dann nicht die geduld dazu und dann kommt die stickmaschine wieder in ihre ecke...

aber, könnt ihr vielleicht mal aufschreiben bei welchen anbietern ihr KEINE probleme und schöne dateien hattet? das wär eine kleine hilfe, damit man weiß, ob die maschine oder der vor der maschine fehler macht oder einfach die datei schlecht ist :D
lg, Bettina

mein willhaben: http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/marktplatz?orgId=19339180
preise sind (vor allem, wenn du mehr nimmst) verhandelbar!

bettina
 
Beiträge: 235
Bilder: 11
Wohnort: Bezirk WN

Re: wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Beitragvon Alf » 31.01.2014 11:08

bei den deutschen ist mir bis jetzt noch nichts passiert. das mit den sprungfäden stimmt allerdings, da is immer viel zu schneiden. und manchmal sind sie extrem dick, also so viel unterstickt, und dann noch ganz dicht drüber, und dann noch eine schicht dazu.
probleme hatte ich bei so eine l**omaxerl und l**osteinen, die ich von irgendwelchen dubiosen amerikanischen (?) seiten hatte. und bei dateien von dailyfreeembroidery.com, aber von denen erwarte ich mir ja auch nicht viel.

es wäre super, wenn du verrätst, um welche datei es geht.

Alf
 
Beiträge: 448
Bilder: 8
Wohnort: Wien und so

Re: wie sind so eure Erfahrungen mit Kaufdateien?

Beitragvon thurnmuehle » 31.01.2014 11:28

Weisst, dass mal beim Sticken was schief laufen kann, kein Thema. Muss nicht an der Datei liegen, kann auch die Maschine zicken. Aber wenn es grundsätzlich Troubles gibt bei Dateien von Tau....ön, ist das ärgerlich. Und was mich ärgert: viele Dateien sind nicht gut gemacht - zum Beispiel ist in einer 27 x Farbwechsel, davon viele idente Farben, die sich NICHT überlappen! Warum fasse ich die nicht zusammen? Dann wird bei den Sprüngen nicht der kürzeste Wege genommen, nein, es geht einmal quer über das Bild, auch nicht notwendig. Und die Farbbezeichnungen sind auch nicht korrekt, beim letzten Stickschritt scheint eine ganz andere Farbe auf dem Display auf. Und bei der Datei ist nicht einmal eine ausführliche Anleitung der Stickschritte dabei - nur ein Übersichtsblatt für alle Dateien - das ist auch mühsam! Dann darf ich halt nicht ein Package machen mit - ich glaub - 62 Dateien, wenn ich sie nicht ordentlich mach ... grrr! Oder wie seht ihr das?
LG CLaudia
Benutzeravatar
thurnmuehle
nähsüchtig
 
Beiträge: 619
Bilder: 121
Wohnort: Rannersdorf


Zurück zu Sticken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron