Lotterliese`s Liebestöter

Dieses Forum bietet Platz für alle Handarbeiten abseits vom Nähen und DIY's (Do it yourself) in Wort und Bild!

Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 26.11.2020 13:02

"Liebestöter" scheinen in meinem Haushalt Tradition zu haben????
Hier mal Beispiele:


Bild

Bild

Bild


wieso habe ich eigentlich keine Wollbuxe???
DAS muss sich ändern!! Gerade auf der Hunderunde könnte ich so eine Buxe gut unter dem Rock gebrauchen,
habe keine Lust zum Hundespaziergang die Survivalhose an zu ziehen.
Trage Hose nur, wenn ich Pferd mit zum Spaziergang mit nehme, falls ich einen Huf unterwegs aufnehmen u. auskratzen muss.
Nun könnte ich natürlich fix eine Buxe nähen aaaber wo ist da die Herausforderung???? Ich habe mir noch nie eine Hose gestrickt, es wird also Zeit!
Ich stricke mir die Hose aus robustem Garn, also Sockenwolle, andiamo….

gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon ju_wien » 27.11.2020 04:51

Seit man ganztags mit Radlerhosen herumlaufen kann, heißen die doch nicht mehr Liebestöter *g*

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 27.11.2020 13:12

also ich habe bei Google keine andere Bezeichnung für Kniebundhosen mit Rüschen aus Stoff gefunden.




eine Idee mit dem Schnittmuster hatte ich auch schon und wie folgt umgesetzt:
hierzu war dieser Link hilfreich: https://www.youtube.com/watch?v=CvLUC4_lTBY&t=61s

Die graue Buxe habe ich auf Sweatstoff gelegt und mit knapper Nahtzugabe zu geschnitten,
bei der 1. Anprobe ist die Sweathose deutlich zu gross, also mit der O-lok erneut drüber gerattert,
nun ist die rote Hose, eine bequeme "Betthose" aber eigentlich immer noch zu weit und vor allem, am Bein, zu kurz.
Trotzdem fertige ich jetzt hier ein Schnittmuster an und messe dann noch mal nach und korrigiere,
das ist der Plan, Fotos folgen....
gruss *boing* die Wällerin

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 30.11.2020 13:28

ich habe mittlerweile die Rote Rüschenhose auf Packpapier aufgelegt und
ein Schnittmuster davon aufgezeichnet.
Anschliessend nochmals bei mir nach gemessen,
den Schnitt erneut verkleinert/angepasst, da die rote Hose ja zu weit war und
Bild
einen Raubzug im Wollgeschäft gemacht und einige Reste aus dem Fundus
dazu gelegt,
weitere Farbwechsel ergeben sich beim Stricken,
Bild
Bei der Musterprobe gefällt mir das zweifarbige Patent am besten, denn es ist gut elastisch, toller Farbeffekt und

sind die ersten Farbstreifen zusammen genäht, lässt sich die Passform einschätzen und
ich kann die weiteren Strickstreifen mit den Maschen variieren bzw. anpassen.


Bild
Ich denke -- SO mache ich DAS,

jetzt können die Nadeln glühen....

gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 03.12.2020 11:29

ciao,
mehr Farben, der Wollberg wächst stetig. "Lotterliese" hat es sich gemütlich gemacht.
Bild

Bild
Hier die 2 Strickstreifen, insgesamt 6 Streifen werde ich benötigen für ein Strickteil.
Habe etwas kürzer gestrickt weil das Patentmuster sehr dehnfreudig und
ich will Bund & Beinsaum gesondert anstricken.

Bild
Ein Blick auf die Rückseite der Naht, keine Wülste, alles flach!
Bild
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 07.12.2020 09:49

ciao,

es geht etwas langsamer voran, die montal. Buchhaltung ist diesmal umfangreicher.... aber
ich habe die 4 mittleren Streifen fertig.
Bild

Bild
Jetzt wird`s spannend, ich fange mit dem Teil am re. Rand an, also dem Hinterteil.
Am linken Rand des Strickteils muss ich die Kurve kriegen,
am rechten Strickrand die Zu-u. Abnahme nicht vergessen und
ich muss die Maschenzahl erweitern und
da es keine Anleitung gibt, bleibt nur Ausprobieren bzw. notfalls "Ribbeln"....
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon ju_wien » 07.12.2020 10:57

Tja, zu- und abnehmen, ohne das Muster zu zerstören ist bei dieser Art Patentmuster interessant (mit und ohne Anleitung).

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3111
Bilder: 68
Wohnort: 1210 Wien

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 08.12.2020 10:01

Da hast Du Recht!

Und es ist auch gleich schief gegangen.
Zwar habe ich die Kurve gekriegt aber die Schrittabnahme (rechtes Strickteil am re. Schnittrand) war nicht wie gewünscht, also
habe ich ein Stück "Geribbelt", die Maschen aufgefangen (gerade bei diesem Patent flitzen die Maschen fix) und
erneut die Abnahme gestrickt.
Sieht jetzt besser aus, nadele mich Richtung Bund weiter.....
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 12.12.2020 15:28

ich bin skeptisch ob das re. Randteil bleiben kann,

es ist deutlich grösser als die Schnittvorlage aber ich nähe es jetzt mal mit Heftgarn fest,

linkes Randteil ist fertig, also klappe ich mal zusammen, klammere das Hosenbein und

1. kurze Anprobe:

Bild

Bild
wie befürchtet, das re. Randteil (Hintern) ist zu gross, muss Ribbeln und erneut stricken
ich habe zu tun....
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 15.12.2020 18:33

habe das re. Randteil erneut gestrickt und somit ist das komplette Schnitteil fertig und sieht so aus:
Bild
und hier mal einen Blick auf meine "Strickschrift", habe mit geschrieben, weil
muss ja das gesamte Teil nochmal gegengleich stricken,

Bild

und DAS mache ich jetzt mal....
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD
ju_wien
Wällerins Beitrag gefällt:


Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 25.12.2020 15:15

ciao,
auch das 2. Strickteil (gegengleich)von "Lotterlieses Liebestöter" ist fast fertig.
Es fehlen noch 2 Streifen, links im Bild, jetzt wird es langsam spannend.....
Gestrickt ohne Anleitung, mit Opal, Regia, Schafpate Sockenwolle u. a.
gruss *boing* die Wällerin
Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD
ju_wien
Wällerins Beitrag gefällt:


Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 01.01.2021 12:34

Vorder- u. Kehrseite des "Liebestöter" sind fertig und müssen nun zusammen gefügt werden,
damit eine Hose draus wird...
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 03.01.2021 10:22

ich habe das Teil zusammen gelegt und schliesse die entstandenen "seitlichen Nähte",

Bild
die sogen. Seitennähte sind in Wahrheit Mittelnaht von Vorderteil und Kehrseite und richtig gefaltet, entstehen nun zwei Hosenbeine,

Bild

jetzt sieht das Ganze schon mehr nach Lotterbuxe aus. Die Falttechnik seht ihr bei Y-Tube: Palazzohose nähen.
Ich mache mal eine Anprobe und kümmere mich dann um das Hosenbund...
gruss *boing* die Wällerin

Ps. die Falttechnik bitte dem Link vom Anfang entnehmen: Palazzohose nähen
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 05.01.2021 13:25

ciao,
ich habe eine Anprobe gemacht - die Buxe ist über den Hintern zu kurz, Vorne auch und zusätzlich über den Bauch zu weit.
Aufribbeln kommt nicht in Frage!
Ich Stricke Hinten einen "Sattel" ähnlich wie bei den Jeans und habe dafür Maschen im Patentmuster auf genommen.
Vorne genauso und dabei innerhalb des Mustern die Abnahmen gemacht, damit mir die
Buxe nicht dauernd auf die Knie rutscht.
Anschliessend das Bund in dopperlter Höhe gestrickt,
umgeklappt, festgenäht mit der Hand und Gummi ein gezogen.
Jetzt ist Vorne immer noch die "Bauchweite" da, da brauche ich Plan B!!???

gruss *boing* die Wällerin
Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: Lotterliese`s Liebestöter

Beitragvon Wällerin » 07.01.2021 11:34

ich habe Taschen genadelt,
Eine schon auf gesetzt und angeheftet, dabei die Bauchweite ein bisschen "eingenäht",
Ich muss tief unter dem Gummibund bleiben, damit das Röckchen bequem drüber passt und
nicht alles wie eine Presswurscht auf dem Bauch aus sieht,
jetzt mal eine Anprobe machen....
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 985
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Nächste

Zurück zu Handarbeiten und DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder