mabybis Nähtagebuch

Plaudern, Erfolge, Niederlagen, Frust, Zwischenstände, Bilder von unfertigem, Hilfestellung, hier kann jeder sein eigenes Nähtagebuch führen, ganz wie jeder mag!
Bitte nur ein Thread pro User!

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 16.11.2013 14:16

Es geht mir garnicht um das fixieren. Das habe ich mit stecken und heften gut hinbekommen.
Das dumme ist nur, dass ich hinterher die fertige Decke nicht bügeln kann, weil das Vlies sich dann mit dem Stoff verklebt.
Aber ich teste das noch mit Stufe 1, das ist ja eh fast kalt...

Sonst bleibt nur nach dem Waschen kaum schleudern und naß gut aufhängen...
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon stecknadel » 17.11.2013 11:28

quilt-foto? *lolly* *lolly* *lolly*
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4656
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 17.11.2013 12:07

:) Habe ich vor, muß ich aber noch machen.
Die von gestern sind nichts geworden, die Kamera hat irgendwas...
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 17.11.2013 16:18

So, Fotos zum Quilt sind in meinem blog.
Leider werden sie der Decke nicht wirklich gerecht.

Ich muß mir noch etwas besseres ausdenken um bei dem Wetter so große Sachen zu fotografieren.
Im Sommer kann man ja auf den Garten ausweichen, aber jetzt....

Vlies bügeln habe ich auch getestet. Stufe 1 ohne Dampf geht, aber das bringt halt auch kein besonders tolles Bügelergebnis...

Also prinzipiell sind diese günstigen Vliesdecken vom Schweden eine ganz gute Alternative, va aus Kostengründen, und wenn man große Maße braucht, da es auch eine "Doppeldecke" gibt. Aber knitterfrei wird es dann nach dem Waschen wohl nie mehr.
Wobei ich garnicht weiß, soll man einen Quilt überhaupt bügeln?

Bis jetzt habe ich wenn nur gepatcht und nie gequiltet.
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon stecknadel » 17.11.2013 16:37

Sieht doch toll aus! Gefällt mir sehr, sehr gut! *sonne* *sonne* *lolly*
Und das Quilten sieht nach viel Arbeit aus! Sowas hab ich überhaupt noch nie probiert ... ich hab bisher immer nur gerade Linien gemacht und dabei werde ich wohl noch länger bleiben. Wie lang hast du dafür gebraucht? Und hattest du da nicht ewig viele Fäden zum Abschneiden? Oder geht das immer unendlich ineinander weiter?

Vom "Zerknitterten" merkt man auf den Bildern nix, finde ich.
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4656
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 17.11.2013 17:38

Danke *sonne*

Sehr viele Fäden hatte ich nicht, ich habe immer eine Breite lang in einem gequiltet.
Also insgesamt in etwa 6 Reihen.

Ich habe nicht mal so lange gebraucht dafür. Habs in einem Abend fertig gemacht.
So 3 Stunden in etwa schätze ich.
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon stecknadel » 19.11.2013 11:12

Hm, das klingt ja gar nicht so wild. Und nur mit Vorzeichnen und selber Herumdrehen kriegt man so ein schönes Muster hin?? Ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen ... jedenfalls nicht, dass das bei mir was wird. *pfeif* *rotwerd*
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4656
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon foo » 19.11.2013 11:27

Sieht toll aus!
Und bez. Bügeln: ich bügle nicht, wahnsinnig verknittert sehen die decken dadurch aber nicht aus. Verliert ich nicht der plastische Effekt durchs Bügeln?
___________wer nicht hat, der will schon___________
Benutzeravatar
foo
 
Beiträge: 537
Bilder: 17
Wohnort:

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 19.11.2013 13:12

stecknadel hat geschrieben:Hm, das klingt ja gar nicht so wild. Und nur mit Vorzeichnen und selber Herumdrehen kriegt man so ein schönes Muster hin?? Ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen ... jedenfalls nicht, dass das bei mir was wird. *pfeif* *rotwerd*

Danke *flower*

Im Prinzip gehts genauso, bzw. nicht mit herumdrehen, denn dafür ist so eine Decke zu groß.
Statdessen schaltest du den Stofftransport aus, und ziehst den Stoff hin und her.
Gibts jede Menge anleitungen im Netz.
ZB hier: http://www.nadelclub.de/board180-n%C3%A ... enquilten/

Ich persönlich fand es nicht so schwer. Ich hab mir vorher ein kleines Fleckerl genommen (so 15x15 cm) und kurz geübt, und mich dann gleich an die große Decke gewagt.
Handschuhe, wie man viel liest, habe ich nciht gebraucht.
Allerdings habe ich eher ein großes Muser gewält.
Viele Quilts haben ja sehr kleine detaillierte Muster, aber das hätte mir zu diesem Quilt nicht gut gefallen.
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 19.11.2013 13:14

foo hat geschrieben:Sieht toll aus!
Und bez. Bügeln: ich bügle nicht, wahnsinnig verknittert sehen die decken dadurch aber nicht aus. Verliert ich nicht der plastische Effekt durchs Bügeln?

Danke schön :)

Keine Ahnung, ist ja mein erster Quilt, und bügeln ging kaum ;)
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 19.11.2013 13:23

Bis heute bin ich übrigens mit nichts weiter gekommen :(
Dafür hätte meine Ma noch gerne ein Shirt geändert (sowas mach ich normaler Weise nciht, nud für ganz ganz liebe Menschen ;) ) und meine Kleinmaus braucht noch eine Hose verlängert, und gleich was auf die Knie drauf. (Wie schön, dass ihr Freund ihr Knie-rutschen gezeigt hat *öhm* ).
Außerdem hab ich den Mädels baldiges Kekse backen versprochen, und Freitag haben wir besuch, da muß ich auch nochmal backen.
Hoffentlich kommt der neue Mixer den ich bestellt habe rechtzeitig, denn meiner hat am WE Getriebeschaden erlitten :(
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon stecknadel » 19.11.2013 13:45

Ah, ohne Stofftransport. *erleuchtung*
Du siehst, ich hab mich noch gar nicht damit beschäftigt, vor lauter Respekt. ;)
Na, vielleicht probier ich es doch mal. Irgendwie schwierig, da macht man sich zuerst mit dem Top so viel Arbeit, und wenn dann das Quilten schief geht, ist das Top hinüber (außer man macht es so wie du diesmal und quiltet das Top nicht mit, aber das würde ich eigentlich schon wollen).
Wieder ein Punkt mehr auf der "irgendwann mal"-Liste. *harhar*
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4656
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 19.11.2013 13:49

stecknadel hat geschrieben: Irgendwie schwierig, da macht man sich zuerst mit dem Top so viel Arbeit, und wenn dann das Quilten schief geht, ist das Top hinüber

Genau den Gedanken hatte ich auch :D
Also war ich ganz froh, als die Großmaus gemeint hat, si möchte das "Muster" nur hinten ;)

Den Quilt für GG werden ich durchgehend quilten, aber da werde ich neben der Naht quilten, paßt besser zum Top.

Aber beim Quilt für die Kleinmaus (wann immer der fertig wird *pfeif* ) möchte ich Free Motion durchgehend machen.
Hoffentlich klappts dann auch so gut ^^
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 22.11.2013 20:03

Auweh, auf meiner Liste will so recht nichts weitergehen :(
Ich habe dzt. so viel um die Ohren, dass ich abends immer so kaputt bin, dass ich kaum etwas schaffe :(

To Do:

Quilt für meinen Mann - bis Weihnachten - Top ist fertig
18 Stück Weihnachtsstiefelchen (bis 16.12.) - fertig
Quilt für Großmaus - fertig
2x Feuerwehrpulli - bis Weihnachten
Outfit-Set für Weihnachtsgeschenkspuppe - bis Weihnachten
Quilt für Kleinmaus - bis Weihnachten (werde ich eventuell verschieben)
(zwei) drei Loopschals zu Schals machen
Puppenmantel
Rock für Kleinmaus
Shirt für Kleinmaus
LA-Shirt für Großmaus
1 Feuerwehrshirt
Brautkostüm
Cinderellakostüm
Babygeschenk
2 Hosen flicken - fertig
1 Hose verlängern - fertig
Puppenmützen - fertig
Puppenschals
Bettzeug für meine Ma reparieren
Shirt ändern - bis 28.11. ?
Blogfotos
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

Re: mabybis Nähtagebuch

Beitragvon mabybi » 28.11.2013 19:32

So, ein bisschen was ist wieder abgearbeitet.
Heute hatten wir einen shopping Marathon. Abends mache ich mich dann enrlich wieder an den Quilt für GG.

To Do:

Quilt für meinen Mann - bis Weihnachten - Top ist fertig, Rückseite gebügelt
18 Stück Weihnachtsstiefelchen (bis 16.12.) - fertig
2x Feuerwehrpulli - bis Weihnachten
Outfit-Set für Weihnachtsgeschenkspuppe - bis Weihnachten
(zwei) drei Loopschals zu Schals machen - 2 fertig, 3. schon gesteckt, muß nur noch Garn kaufen und nähen
Pyjama reparieren - fertig
Quilt für Kleinmaus - bis Weihnachten (werde ich eventuell verschieben)
Puppenmantel
Rock für Kleinmaus
Shirt für Kleinmaus
LA-Shirt für Großmaus
1 Feuerwehrshirt
Brautkostüm
Cinderellakostüm
Babygeschenk
Puppenschals
Bettzeug für meine Ma reparieren
Shirt ändern - bis 6.12.
Blogfotos
LG mabybi
mein Näh-Blog
Benutzeravatar
mabybi
 
Beiträge: 496

VorherigeNächste

Zurück zu Die Näh-Tagebücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder