2016 handgemacht im Klushus

Plaudern, Erfolge, Niederlagen, Frust, Zwischenstände, Bilder von unfertigem, Hilfestellung, hier kann jeder sein eigenes Nähtagebuch führen, ganz wie jeder mag!
Bitte nur ein Thread pro User!

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon NuF » 25.03.2016 15:07

Ich durfte heute das Klushus besuchen und die Kinder und ich wurden mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. *love*
Benutzeravatar
NuF
 
Beiträge: 999
Bilder: 73
Wohnort: Wien
Brabra, malala, stecknadel
NuFs Beitrag gefällt:


Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 25.03.2016 19:43

*flower* Danke euch dreien für den Besuch! *sonne* . Das sollten wir öfter machen, wenn ihr hier seid!

Und danke auch für eure Wünsche. Ganz fit bin ich leider noch nicht . Das scheint eine Kopferkältung zu sein, wozu gibt´s denn sowas?!
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg
NuF
klushuss Beitrag gefällt:


Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon NuF » 26.03.2016 11:31

Heute ist es ja sonnig und hoffentlich hast du Zeit, die ein bisschen zu genießen und die soll dann auch alle deine Kopfwehs, Verspannungen und alles vertreiben, was du nicht brauchen kannst!
Benutzeravatar
NuF
 
Beiträge: 999
Bilder: 73
Wohnort: Wien

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 26.03.2016 22:59

Oh ja, zwischen einkaufen, Wäschebergen und Gewächshaus aufstellen war noch Zeit für Campari auf unserem Muppetsbänkchen vor dem Haus. Der erste tablettenfreie Tag heute! Es wird also wieder :) .

Jetzt noch den Zopf fertigbacken, die Nester verstecken und ein bisschen lesen.

Frohe Ostern euch allen!
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 16.04.2016 22:13

Mal ein kurzes *wink* zwischendurch. Viel genähnt wird derzeit im Klushus nicht, heute ein Polster, richtig Spaß hat´s aber nicht gemacht.

Ich hab sonst sehr viel zu tun, außerdem bin ich wegen einer blöden Blasenentzündung, die ich eine Woche verschleppt habe, weil ich dachte, die bekomme ich auch so weg, auf Antibiotika. Der Körper hätte wohl gern eine Pause, die ich ihm aber nicht geben kann. >:-(
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon stecknadel » 16.04.2016 22:21

Na, das klingt aber nicht so gut. Bisschen auf dich schauen wär vielleicht schon nicht so schlecht! *knuddel*
Gute Besserung!
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4657
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon malala » 17.04.2016 07:23

Ui, da muss ich aber kurz streng schauen: *motz* Das klingt gar nicht vernünftig!

Wenn es irgendwie geht, gib dir doch ein paar Tage Zeit um gesund zu werden. *knuddel*
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3143
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon boehnchen » 17.04.2016 07:43

Ich schließ mich den andren an: schau auf dich!

Und gute Besserung! *flower*
Benutzeravatar
boehnchen
 
Beiträge: 950
Bilder: 102
Wohnort: südl. OÖ

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 17.04.2016 11:36

Danke euch! Ich war eh einen Tag daheim, mehr geht im Moment nicht. Noch zwei Wochen, dann hab ich plötzlich viel weniger Schule und einen komplett freien Tag pro Woche *go-sabrina-go*

Und mir kommt vor, ich schreibe hier immer nur über Krankheiten *drama* , dabei bin ich eigentlich gar kein Sensibelchen und selten krank (dieses Jahr sind´s eher so lästige, aber nie ganz-richtig-krank-Sachen).

Blöderweise ist nächsten Sonntag ein 7 km Lauf, zu dem ich ganz viele SchülerInnen motiviert habe, und jetzt bin ich selbst gar nicht trainiert *lach* , irgendwie werd ich mich schon durchbeißen.
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon malala » 17.04.2016 13:40

Oder du fährst mit dem Roller nebenbei mit. :D
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3143
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22
Brabra, stecknadel
malalas Beitrag gefällt:


Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 24.04.2016 23:11

Na, das wär ja gemein gewesen! Nein, ich bin brav gerannt und es war ein Super-Lauf. Zwar sehr kalt, aber wenigstens hat´s nicht geregnet (nur kurz geschneit zwischendurch *rofl* ). Die SchülerInnen sind superstolz, dass sie es geschafft haben, ein paar Mädchen wollen vielleicht im Juni auf den Frauenlauf - wenn ich mitgehe *hmm* . Ein cooles Erlebnis für alle - und wir zwei Lehrer haben allen Finishern ein Sommernachtsfest versprochen, haben allerdings nicht mit über 50 SchülerInnen gerechnet *lach* .
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg
Brabra, NuF
klushuss Beitrag gefällt:


Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon stecknadel » 25.04.2016 05:31

Sehr cool! *cool*
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4657
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon malala » 25.04.2016 06:41

*thumb* Ganz toll! :)
lg
Claudia

mein Blog: http://www.malala.at
Benutzeravatar
malala
 
Beiträge: 3143
Bilder: 35
Wohnort: Wien 22

Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon klushus » 14.06.2016 23:35

Nach ganz viel intensiver Arbeit melde ich mich zurück und freu mich auf ganz viel Nähzeit, die ich hoffentlich bald habe. Kürzlich hab ich in vielen kleinen Schritten eine Ophelia für mich genäht und bin am Schluss draufgekommen, dass ich vergessen habe, den Nähfußdruck zu verringern *facepalm* blöder Anfängerfehler, jetzt sind die Nähte ein bisschen verzogen, aber vielleicht kann ich´s ja ausbügeln.

Ich glaube, es wird langsam Zeit für eine Overlock *harhar* .
Benutzeravatar
klushus
all dra
 
Beiträge: 423
Bilder: 69
Wohnort: Vorarlberg
malala, NuF
klushuss Beitrag gefällt:


Re: 2016 handgemacht im Klushus

Beitragvon Wällerin » 15.06.2016 07:54

hallo,

ich habe vor sehr langer, langer Zeit die Wolle per Hand (zwei Handkardierer) bearbeitet.
Das Kardieren, der fettigen Schafswolle fand ich anstrengend, gibt Oberarmmuskeln.
Es wurden schon damals Walzengeräte mit Kurbel angeboten, die man auf der Tischplatte festklemmen konnte.
Habe ich aber nicht angeschafft, weil zu kleine Wollmengen, bei mir.
Hatte damals Ashford-Spinnrad und das Verspinnen war eine leichte Sache, wenn man es mal raus hat.
Ich habe damals Schafwolle mit HuskyUnterwolle versponnen und warme Socken u. Handschuhe davon gestrickt.
Allerdings ergab die Wolle nur Grau-Schwarztöne, auf Dauer langweilig und zum Einfärben hatte ich keine Lust/Zeit. Habe es dann aufgegeben, da das Wollangebot immer facettenreicher und moderner wurde.

Hast Du vor die Wolle einzufärben und wenn ja wie wirst Du DAS handhaben??
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 711
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

VorherigeNächste

Zurück zu Die Näh-Tagebücher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder