nähcafés in wien

Ankündigungen und Plaudern über öffentliche Veranstaltungen wie Stoff-Flohmärkte, VHS Kurse, Nähcafés, Nähtreffs, etc... Private Veranstaltungen bitte im Treffpunkt, private Stoff-Flohmärkte etc in die Tauschbörse!

nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 16.09.2014 16:20

diese liste von nähcafés in wien wurde 2013 erstellt und im september 2014 aktualisiert. wer nicht mit vollen händen vor verschlossener türe stehen will, sollte aber trotzdem vor dem hinfahren anrufen.

die nähinsel{d] von unserer lieben "nadelkissen" setze ich hier als bekannt voraus. [d]dort kann man nähmaschinen und arbeitsplatz drumherum stundenweise mieten, wahlweise mit oder ohne betreuung. ausserdem gibt es fallweise workshops und "themenwochen." wo? 2. bezirk, lasallestrasse http://naehinsel.blogspot.com/ und 2-3mal im jahr die overlock-einführungskurse, wo man die eigene maschine kennenlernen kann. geschlossen

ebenfalls im 2., in der gegend vom karmelitermarkt: [d["sew what" mit nähkursen, workshops und stoffverkauf http://www.designerstoffe.at/?tag=nahkurs-wien[/d]
update, 27.08.2015: die website funktioniert nicht mehr. vielleicht kann jemand, der/die in der nähe ist, schauen, ob es "sew what" noch gibt. adresse ist/war Große Schiffgasse 18 geschlossen!

und noch einmal 2. bezirk: http://www.knallfrosch.at/ frau knallfrosch bietet explizit an, dass man die eigene maschine zum kurs mitbringen und sich erlären lassen kann. Gibt es noch und bietet aktuell (Dezember 2018) noch Kurse an.

im 4. bezirk, kettenbrückengasse, gibt es die näherei apfel mit kursen, der möglichkeit, die nähmaschinen stundenweise zu benützen und designermodelle http://www.naeherei-apfel.at/naehkurse geschlossen

im 5. bezirk, auf der gumpendorferstraße 106 gibt es seit 2012 ein nähcafé mit kursen, workshops und stoffverkauf http://www.stoffundfaden.at/ seit 1.1.2015 geschlossen.

ebenfalls 5: schnittbogen im u-bahnbogen 3-4 (das ist auf dem gumpendorfergürtel, zwischen feuerwache und gumpendorferstraße) http://www.schnittbogen.at/ die haben weit mehr als die übliche nähcafe-ausstattung mit ein paar haushaltsnähmaschinen und overlocks, nämlich auch schnellnäher, knopflochautomat, bügelanlage, fixierpresse, färberaum und von unten beleuchtbare zuschneidetische usw. http://www.schnittbogen.at/index.php?op ... &Itemid=16 man kann sich stundenweise einen arbeitsplatz mieten (mit oder ohne betreuung) oder, wenn man profi-ambitionen hat, einen dauerarbeitsplatz.

info der betreiberin auf meine anfrage vom 16.9.2014, ob die angaben auf der website aktuell sind:
die öffnungszeiten haben sich ein wenig geändert: mo-fr 8.30 bis 16:00 mo und mi
bis 18:00
kurse mit walter lunzer sind dienstags 18:30-21:30
preise sind geblieben...


das hosenlabor der gebrüder stitch im 6. bezirk ist auf jeans spezialisiert, man kann aber auch anderes dort nähen. ausserdem veranstalten walter lunzer stitching-sessions in denen modelle ziemlich frei designed und dann auch realisiert werden können: http://www.gebruederstitch.at/stitching-sessions/ das hosenlabor ist auf der mariahilferstraße (1060), die kurse finden am gürtel statt (stadtbahnbögen nähe gumpendorferstraße)

den nähsalon nahtlos in der kellermanngasse, 7. bezirk, gibt es schon länger. dort kann man ebenfalls stundenweise maschinen mieten (auch industriemaschinen für schweres material) und sich tipps holen. workshops gibt es auch http://www.naehsalon.at

bei madamekury http://www.madamekury.com/ kann man moeglichkeit, nähmaschinen stundenweise mieten und bekommt hilfe beim nähen, bei der anprobe usw wo: kaiserstraße (7. bezirk)

außerhalb vom gürtel und links der donau habe ich noch nichts gefunden. und eine nähkursanbieterin im 2. ("Leute machen Kleider") hat inzwischen zugesperrt.

Neu (2018) im 21. Bezirk: "Zickzack-Nähwerkstatt" - siehe weiter unten!
Zuletzt geändert von ju_wien am 27.08.2015 10:50, insgesamt 3-mal geändert.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 05.12.2014 12:29

kein nähcafé, aber was ähnliches: im MakerSpace (schönbrunnerstraße 125) kann man von do bis sa von 14 bis 21 uhr basteln, werken, sich tipps holen http://www.makeraustria.at/
ausserdem werden workshops angeboten, von elektronikbasteln bis kochen.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 02.02.2015 09:23

eine kollegin hat mich auf die maschenküche aufmerksam gemacht: http://www.maschenkueche.at/web/home.html - strickrunden an verschiedenen orten in wien und niederösterreich und individuelle hilfe zb für ufos.

strickrunden gibt es auch in diversen wollgeschäften.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 30.04.2015 11:19

viele wiener selbermach-werkstätten von häkeln und nähen über schmuckherstellung, siebdruck, holz-, glas- und metallberarbeitung, töpfern bis zu elektroreparaturen unter anleitung sind im eben herausgekommenen do-it-yourself führer von der stadtspionin enthalten. es gibt viel mehr davon, als man glaubt. "Mach's einfach" gibts in der buchhandlung um 18,95.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 04.10.2016 12:25

die nähinsel schließt ende oktober http://naehinsel.blogspot.co.at/2016/10 ... igung.html

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 05.10.2016 06:37

anscheinend recht neu im 2. bezirk oder mir bisher entgangen ist die "nähprinzessin", die schnittanpassung, freies nähen und "ateliertage" anbietet und ab 6. oktober ein karenz-nähkränzchen für mütter mit kleinkindern.
http://www.stoffprinzessin.at/Komm-ins-Schloss/?lang=1 http://www.stoffprinzessin.at/

außerdem gibts jerseys, sweatstoffe und rippenjerseys.

praterstraße 52 ist gegenüber von der rotensterngasse. (u1 nestroyplatz)
adresse und öffnungszeiten findet man nur ganz unten auf der englischen "about" seite
http://www.stoffprinzessin.at/en/About-Us/ (ist nicht die einzige Firmenwebsite bei der ich den Eindruck habe, dass potentielle Kundschaft so lang wie möglich beschäftigt werden soll, damit sie nur ja nichts kaufen kommen ;-)

also:

montag: 10-17
dienstag: 10-12
freitag: 10-18
erster samstag im monat: 10-17 (ausgenommen juni, juli, august)

//Update 2018: Seit Februar 2018 gibt es dort keine Nähkurse mehr (Stoffverkauf gibt es nach wie vor).

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 07.12.2018 16:13

Für die Aktualität der obigen Liste kann ich nicht bürgen und habe im Augenblick auch keine Zeit, alle Adressen und Öffnungszeiten nachzuprüfen, aber ich kann was neues von links der Donau melden:

In Stammersdorf (Josef-Flandorfer Straße, Nähe Endstation 30, 31) gibt eine Schneiderin (Hetzendorf-Absolventin) Nähstunden. Einzelstunden am Freitag 9-12 oder 14-17 Uhr, für 3 Stunden 51,- Euro (incl. Maschinenbenützung und Café, excl. Material) und auf Anfrage Gruppenkurse in angemieteten Räumen. Vielleicht nicht schlecht, wenn man bei einem Projekt "ansteht", die gesammelten UFOs zu teuer für die Tonne waren oder auch zum Abstecken usw. http://www.zickzack-naehwerkstatt.at/

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien

Re: nähcafés in wien

Beitragvon ju_wien » 11.12.2018 18:31

Auch im Süden Wiens (U6 Siebenhirten) bietet eine Schneiderin Privatstunden und betreutes Nähen in Kleingruppen an https://dasnaehhuhn.wordpress.com/angeb ... s-angebot/ - außerdem Workshops zu verschiedenen kniffligen Arbeitsschritten (Reißverschlüsse einnähen, Knopflöcher, Kragen ...), die im 7. Bezirk stattfinden.

ju_wien
Co-Chief
 
Medaille: medaille
Beiträge: 2899
Bilder: 61
Wohnort: 1210 Wien


Zurück zu Wo ist was los?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron