das "Lotterröckchen"

WIP steht für Work in Progress.
Hier könnt ihr Schritt für Schritt interessante Nähprojekte fotodokumentieren. Zur Unterhaltung und Erfahrungstausch. Viel Spass!

das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 11.12.2020 15:25

ciao,
ich habe bei "Lotterlieses Liebestöter" das erste Schnitteil fast fertig gestrickt und
mir gedacht -- ich brauche ein Röckchen, das die Wollbuxe gut zur Geltung bringt.
Da die Buxe knallbunt wird, habe ich mich für einen "ruhigeren" Farbton beim Röckchen entschieden.
Ich plane diese Cargohose ab zu schneiden und mit dem geblümten Stoff die Rockbahnen an zu setzen.
Dafür mache ich mir allerdings jetzt einen neuen Rockschnitt, weil
Vorne soll das Röckchen gerade knielang werden und Hinten etwas länger.
Bild

Genau wie die Lotterliese habe ich mich für eine bunte Buxe und grauem Rock entschieden, andiamo...
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 13.12.2020 15:24

ciao,
ich habe das Hosenoberteil von den Beinen getrennt,
die Hosenbeine werden erstmal aufgehoben, möchte eventl. noch eine Tasche benutzen,
das Bundteil sieht mommentan nach einem sehr sehr kurzem Röckchen aus,
Bild

mama mia, ich bin Ü 60, was soll`s über Rocklänge kann man/frau streiten, wie über Alles im Leben...
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 18.12.2020 10:32

hier nun mal einen Blick auf mein eigenes Schnittmuster.
Ich habe auf Packpapier gezeichnet, dass eignet sich wunderbar
als mehrfach Schablone, weil starkes Papier.
gruss *boing* die Wällerin
Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 22.12.2020 10:55

ich habe aus den Hosenbeinen, tüchtig zugeschnitten, soviel Teile wie möglich und

den "Telller" mit aussenliegenden O-loknähten zusammen gefügt,

dabei mit dem zugekauften Stoff ergänzt,

jetzt ist das Röckchen kurz über dem Knie und hinten länger und muss

an das Bundteil angepasst werden....
gruss *boing* die Wällerin
Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 31.12.2020 09:44

ciao,

ich habe die "Rockbahnen" an das Bundteil genäht,

eine Beintasche von der ehemaligen Cargohose findet auch noch Verwendung und

die Anprobe ergibt: Genau die richtige Länge, schön kniefrei, da sollten die Rüschen von

der Liebestöterbuxe gut zu sehen sein.

Den Rocksaum habe ich nur einmal mit der O-lok umrattert, bleibt so, keine Rüschen!

Bene, ich muss die Buxe fix zu ende bringen, weil ich bin schon so gespannt .....

Tragefotos vom Lotterröckchen gibt`s erst mit Liebestöter....
gruss *boing* die Wällerin

Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 13.03.2021 18:07

ich trage hier mal das Video vom Liebestöter & Lotterröckchen nach,
da sich das Bild nicht hochladen lässt,
für Alle, die den Liebestöter verpasst haben: https://www.youtube.com/watch?v=w0vrRlyWe00

und weil mir das Lotterröckchen so viel Freude macht,
werde ich erneut zu Schere & Schnitt greifen und durchstarten....
gruss *boing* die Wällerin
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 15.03.2021 09:22

diese lange "Familienhose" ist ohne Strechanteil und wird deshalb von GG nicht gerne getragen und
von mir nur selten. Sie nimmt Platz weg im Schrank!
Vorige Woche habe ich Stoff dazu gekauft und jetzt möchte ich ein luftiges Sommer-Lotterröckchen daraus machen.
Das Zeitfenster bis Ostern ist bequem gross, sollte also noch zu schaffen sein....
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 16.03.2021 09:29

Ich habe die Schnittteile vom Originalröckchen verwahrt und begutachtet, in wieweit sie wieder verwendbar sind.

Ein bisschen hadere ich mit der aufgesetzten Hosentasche, sie ist beim Abschnitt irgendwie im Weg, eigentlich hätte ich sie gerne funktionstüchtig erhalten aber dann gefällt mir der Zuschnitt der Althose nicht, also hier muss ich drüber nachdenken.

Bleibt an zu merken, dass ich VOR dem Abschneiden der Hosenbeine, alle Taschenbeutel Richtung Bund falte und feststecke bzw. mit 2 Heftstichen tackere, damit die Origianltaschen unversehrt bleiben.

Bei empfindlichem Stoff fasse ich in die Tasche und fixiere dort mit Stecknadel od. Faden, dann gibt es auf dem Aussenstoff keine Löcher. Die Taschenbeutel löse ich immer erst wieder zur Anprobe zum Schluss, dann geraten sie auch nicht versehentlich in eine Naht.

Muss das Taschenproblem lösen, mal sehen ob ich mir die Arbeit mache sie ab zu trennen....

gruss *boing* die Wällerin

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 17.03.2021 12:52

jetzt habe ich hin u. her überlegt, wegen der aufgesetzten Tasche und

dann mit dem Rollenschneider, endlich, abgeschnitten.

Vorher den doppelten Stoff der Profitasche mit Stecknadl. fixiert, da ich mich entschlossen habe, die Taschenklappe zu erhalten, also eine Faketasche...

Die Tasche abtrennen und an gleicher Stelle erneut auf den Rock setzen wollte ich nicht, der Taschenstoff ist bockig, fällt nicht so leicht, wie der neue Rockstoff, das bedeutet, gerade am Hüftbereich bekomme ich dann so eine "nette Faltenbeule", nee , wo bleibt da "bella figura"???

Die Hosenbeine werden verwahrt, weil noch gebraucht, ebenso der Taschenrest...
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 18.03.2021 12:53

die ersten Mittelteile, Vorne sind genäht,
jetzt die beiden Seitenteile, gegengleich, da sie für die rückseitige Verlängerung sorgen...
gruss *boing* die Wällerin
Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 20.03.2021 09:52

es ging ordentlich rund!
die 5 Vorderteile, mit den 5 rückwärtigen Teilen zusammen gefügt,
jetzt wird der Rockstoff an den Hosenrest genäht, dabei Eingekräuselt bzw. in Falten gelegt...
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 21.03.2021 09:42

beide Stoffe zusammen genäht und ich finde sie harmonieren gut miteinander.
Kräftige Farben aber wie könnte es auch anders bei mir sein????
Trotz der Weite ist der Rock ein Leichtgewicht, liegt sicher auch an dem federleichtem Hosenoutdoorstoff.
Jetzt setze ich auf der linken Rockseite noch eine Tasche auf, wenn Ihr auf das Foto guckt also Rechts
und aus dem Rockstoff, samt Hosenbeinreste mache ich noch eine Rüsche,
dieser Rock bleibt nicht ungerüscht...
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 23.03.2021 09:24

ich habe noch eine aufgesetzte Tasche gefertigt und dabei das Logo vom original Hosenrest verwendet.

Jetzt habe ich eine funktionsfähige Rocktasche, denn die Originaltasche ist ja eher nur Taschenklappe.

Da passt vielleicht der "Parkgroschen" rein...???

Jetzt mache ich einen ordentlich langen Rüschenstreifen....

gruss *boing* die Wällerin

Bild

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 25.03.2021 20:42

ich habe gerüscht, endlos, dabei auch noch Hosenbeinreste der Outdoorhose benutzt und

zur grossen Freude von Jolante eine Monsterrüsche gefertigt,

jetzt noch die Rüschen an den Rocksaum...
gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD

Re: das "Lotterröckchen"

Beitragvon Wällerin » 01.04.2021 08:28

ciao,

WAS Jolante , zu Ostern, trägt --- weiss ich nicht aber

mein Röckchen ist gerade noch rechtzeitig fertig geworden.

TrageFotos gibt es später, bin derzeit etwas knapp mit der Zeit .

Habe noch reichlich Outdoor-Hosenbeinstoff übrig, da lässt sich noch WAS draus machen, Irgendwas...

gruss *boing* die Wällerin

Bild
Benutzeravatar
Wällerin
 
Beiträge: 1016
Bilder: 2
Wohnort: Rheinland/BRD


Zurück zu WIP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder