dirndl WIP und 1000 fragen

WIP steht für Work in Progress.
Hier könnt ihr Schritt für Schritt interessante Nähprojekte fotodokumentieren. Zur Unterhaltung und Erfahrungstausch. Viel Spass!

dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon tas » 27.02.2012 00:27

fotos reiche ich wegen verschollener kamera (wo ist die bloß *kratz* ) nach.

ich bin jetzt beim 4. probeleib des probedirndls, eine mischung aus burda in 122 und hanna in 116 aus der aktuellen dirndl revue. das kommt mir jetzt sehr weit vor, nachdem die letzten 3 versuche zu eng waren :oehm:

und obwohl ich oft am verzweifeln bin muss ich sagen dass mir das ganze spaß macht, ich sehs mal als herausforderung und als abwechslung zum 100. shirt-mit-der-ovi-zusammentackern :)

wer näht noch grad an einem dirndl?
Benutzeravatar
tas
stoffhamster
 
Beiträge: 2034
Bilder: 141
Wohnort:

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Strawberry Shortcake » 27.02.2012 11:09

ich werd nächste woche damit anfangen
vor hab ich nach burda 9509, mal schauen wies wird
Alles was ich mache, mache ich gern und ohne Hintergedanken

Mein BLOG: http://janaslieblingsdesigner.blogspot.com/
Benutzeravatar
Strawberry Shortcake
Moderatorin
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3499
Bilder: 68
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Alexa71 » 27.02.2012 13:10

Ich werde auch nächste Woche anfangen. Ich werde den Schnitt selbst machen.
Liebe Grüße
Alexandra

http://www.facebook.com/buntklex

Alexa71
 
Beiträge: 827
Bilder: 14
Wohnort: Weinviertel

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon tas » 27.02.2012 14:09

schnitt selber machen ist wahrscheinlich (oder sicher) am gescheitesten. wenn mans kann. *rotwerd*

hier meine 4 probeleibe (oder laibe??? nein oder?)
Bild

und da steh ich grad: schlitz fertig, es geht ans kräuseln *schwitz*
Bild


ich fang mal mit meinen fragen an:

1. wo bekommt man ein gradl und wofür braucht man das eigentlich? die dirndl meiner oma sind alle damit gefüttert.
2. muss ich das oberteil verstärkenß
3. wo bekomm ich denn dirndltaugliche knöpfe her bzw. was nimmt man üblicherweise?
Benutzeravatar
tas
stoffhamster
 
Beiträge: 2034
Bilder: 141
Wohnort:

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Bob der Baumeister » 27.02.2012 14:42

1, das ist gradl http://www.stofflexikon.com/gradl/469/gradl.html
warum weshalb kann ich gern für dich mein schwiemu befragen
2, ich würde es verstärken weil es einfach besser und sauberer aussieht
3, in jeden Nähzubehör Geschäft, entweder horn knöpfe oder metallenere mit edel weis drauf
Bob der Baumeister

---können wir das schaffen, JO wir schaffen das--
mein Blog: http://tanja-tatjanas-blog.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Bob der Baumeister
 
Beiträge: 1918
Bilder: 16
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon boehnchen » 27.02.2012 15:31

tasmanlis hat geschrieben:schnitt selber machen ist wahrscheinlich (oder sicher) am gescheitesten. wenn mans kann. *rotwerd*

hier meine 4 probeleibe (oder laibe??? nein oder?)
Bild

und da steh ich grad: schlitz fertig, es geht ans kräuseln *schwitz*
Bild

steht der sooooo? in der burda beschreibung? *kratz*


ich fang mal mit meinen fragen an:

1. wo bekommt man ein gradl und wofür braucht man das eigentlich? die dirndl meiner oma sind alle damit gefüttert.
du kannst zum fürttern des oberteils jeglichen dünnen dazupassenden bw-stoff nehmen
2. muss ich das oberteil verstärkenß
auf jeden fall füttern (wobei ich die beiden lagen gemeinsam nähen würd)
3. wo bekomm ich denn dirndltaugliche knöpfe her bzw. was nimmt man üblicherweise?

da nimmst am besten perlmuttknöpfe - bing ich dir gern welche mit - hab unmengen :lolly:
Benutzeravatar
boehnchen
 
Beiträge: 948
Bilder: 102
Wohnort: südl. OÖ

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Alf » 27.02.2012 15:41

tasmanlis hat geschrieben:
ich fang mal mit meinen fragen an:

1. wo bekommt man ein gradl und wofür braucht man das eigentlich? die dirndl meiner oma sind alle damit gefüttert.
2. muss ich das oberteil verstärkenß
3. wo bekomm ich denn dirndltaugliche knöpfe her bzw. was nimmt man üblicherweise?


1. was ist denn ein gradl? ich hab das leiberl mit dem weißen batist gefüttert, den ich für die bluse gekauft hab. bei dem kaufdirndl von meiner großen ist innen auch ein weißer stoff.
2. ich hab auf den außenstoff dünnes vlieseline aufgebügelt. sonst verknittert sich das ja so.
3. ich denk, man kann eh alle knöpfe nehmen, auch ganz einfache einfärbige. ich mag ja die typischen dirndlknöpfe nicht wirklich, aber "echter" schauts natürlich schon aus.

übrigens: WIP is eine super idee!

Alf
 
Beiträge: 444
Bilder: 8
Wohnort: Wien und so

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Bob der Baumeister » 27.02.2012 16:01

du kannst als gradl einen baumwollstoff verwenden indem du er verstürzt nähst, meine schwiemu hat mir gesagt das man dirndl nicht mit vlies verstärkt
das gradl wie so ein fischgrätmuster gewebt.
Bob der Baumeister

---können wir das schaffen, JO wir schaffen das--
mein Blog: http://tanja-tatjanas-blog.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Bob der Baumeister
 
Beiträge: 1918
Bilder: 16
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Alf » 27.02.2012 16:13

mann sieht, ich hab keine ahnung von echten dirndl...
mein stoff war ganz dünn, den hätt ich mir nicht so lassen getraut. reicht auch bei ganz dünnen stoffen das futter als verstärkung?

tasmanlis, wie kräuselst du?

Alf
 
Beiträge: 444
Bilder: 8
Wohnort: Wien und so

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Bob der Baumeister » 27.02.2012 16:42

ich hab mir meine angeschaut, das eine hat einen festeren außen Stoff, dafür ist das bw futter dünner
das andere hat einen dünneren außen Stoff dafür einen dickeren innen Stoff sie greifen sich aber sehr form stabil an
ich glaube am besten ist es wenn man die Stoffe zusammenlegt und schaut wie stabil sie miteinander sind
Bob der Baumeister

---können wir das schaffen, JO wir schaffen das--
mein Blog: http://tanja-tatjanas-blog.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
Bob der Baumeister
 
Beiträge: 1918
Bilder: 16
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Strawberry Shortcake » 27.02.2012 16:50

ist zwar offtopic:
meine schwiemu näht sich gerade ein dirndl (im nähkurs) und sitzt schon 45 stunden daran und durfte glaub ich 10 nähte bisher mit der maschine nähen
Alles was ich mache, mache ich gern und ohne Hintergedanken

Mein BLOG: http://janaslieblingsdesigner.blogspot.com/
Benutzeravatar
Strawberry Shortcake
Moderatorin
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3499
Bilder: 68
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Enzian » 27.02.2012 17:01

tasmanlis hat geschrieben:schnitt selber machen ist wahrscheinlich (oder sicher) am gescheitesten. wenn mans kann. *rotwerd*

hier meine 4 probeleibe (oder laibe??? nein oder?)
Bild

und da steh ich grad: schlitz fertig, es geht ans kräuseln *schwitz*
Bild


ich fang mal mit meinen fragen an:

1. wo bekommt man ein gradl und wofür braucht man das eigentlich? die dirndl meiner oma sind alle damit gefüttert.
2. muss ich das oberteil verstärkenß
3. wo bekomm ich denn dirndltaugliche knöpfe her bzw. was nimmt man üblicherweise?


Ich würd solche Dirndlknöpfe nehmen, die lassen sich gut Knöpfen, da das Dirndl doch auf den Leib geschneidert ist:http://www.google.at/imgres?q=dirndlkn%C3%B6pfe&hl=de&sa=X&biw=1280&bih=709&tbm=isch&prmd=imvns&tbnid=1heswF_jaiZOEM:&imgrefurl=http://de.dawanda.com/product/19290705-7-Knoepfe-fuer-Trachten-18-mm-003&docid=WOQ5cnSSm_SP8M&itg=1&imgurl=http://s31.dawandastatic.com/Product/19290/19290705/big/1305316475-870.jpg%253F20110513190556&w=800&h=499&ei=B5lLT92aMvDT4QTY0JnqAw&zoom=1&iact=hc&vpx=955&vpy=230&dur=33&hovh=177&hovw=284&tx=125&ty=95&sig=102430939166758582471&page=7&tbnh=125&tbnw=201&start=119&ndsp=20&ved=1t:429,r:19,s:119

Bei den Dirndl und der Tracht, die meine Mama für mich gemacht hat ist im Leib überall ein BW-Stoff als Futter drinnen und mit BW-Einlage verstärkt: http://www.stoffundstil.de/Katalog/Syti ... leid=14584

Bei den Kinderdirndl hat meine Mama immer viel Nahtzugabe in den Seitenteilen im Leib gelassen, damit man es auslassen kann und das Kleid länger passt.

Gutes Gelingen!
Liebe Grüße
Enzian


[color=#00BF00]http://www.enzian-enzian.blogspot.com/[/color]
Benutzeravatar
Enzian
Gsibergere
 
Beiträge: 532
Bilder: 53
Wohnort: Vorarlberg

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Lilli » 27.02.2012 17:06

Alf hat geschrieben:
tasmanlis hat geschrieben:
2. ich hab auf den außenstoff dünnes vlieseline aufgebügelt. sonst verknittert sich das ja so.
3. ich denk, man kann eh alle knöpfe nehmen, auch ganz einfache einfärbige. ich mag ja die typischen dirndlknöpfe nicht wirklich, aber "echter" schauts natürlich schon aus.

übrigens: WIP is eine super idee!


VORSICHT: ich würde nur den Futterstoff verstärken! wenn der Außenstoff keine BW ist, dann kann es sein, dass der Außenstoff durch die Vliesline Wellen wirft oder es gibt, wenn man nicht schön aufbügelt, falten, die man nicht wirklich gut rausbringt (ist auch die Emfpehlung von einer sehr, sehr erfahrenen Dirndelnäherin).
schöne Grüße

Lilli
Benutzeravatar
Lilli
 
Beiträge: 646
Bilder: 44
Wohnort: vorarlberg

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon tas » 27.02.2012 17:37

oh.je. es kristallisiert sich heraus dass das dirndl nähen doch so schwirig ist wie ich dacht - wenn man es ordentlich macht.

super, so viele experten, danke für eure antworten und inputs!

straw: :waah: du liebe zeit, und wie weit ist deine schwimu?

boehnchen: hmmm wie miteinander nähen? ich habs gefüttert, eh klar, aber zwei extrateile und die mmiteinander verstürzt.
über den burda-schlitz hab ich mich auch sehr gewundert. aber ich kenn mich zuwenig aus als dass ich wüsste wie ich es besser mach (ich glaub das dirndl ist eh verloren, ich mach dann ein neues nachdem du da warst)
perlmuttknöpfe - das wär super, so was hab ich gar nicht.

so sieht das oberteil verstürzt aus
Bild

und das rockteil mal so ungefähr dazu gekräuselt

Bild

wobei ich jetzt ja echt überlege ob ich überhaupt weitermache ...
Benutzeravatar
tas
stoffhamster
 
Beiträge: 2034
Bilder: 141
Wohnort:

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon gegge » 27.02.2012 17:44

Wieso willst du nicht weitermachen - sieht doch total lieb aus. :love2:
Benutzeravatar
gegge
 
Beiträge: 387
Bilder: 33
Wohnort:

Nächste

Zurück zu WIP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder