dirndl WIP und 1000 fragen

WIP steht für Work in Progress.
Hier könnt ihr Schritt für Schritt interessante Nähprojekte fotodokumentieren. Zur Unterhaltung und Erfahrungstausch. Viel Spass!

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon violetta wandelbar » 27.05.2013 00:04

oh, das ist ein schöner thread!
ich lieeeeebe dirndln!
lg violetta wandelbar


mein nähkästchen
Benutzeravatar
violetta wandelbar
 
Beiträge: 176
Bilder: 2

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Alexa71 » 27.05.2013 05:36

Wow, die beiden Dirndln werden sicher wunderschön.
Liebe Grüße
Alexandra

http://www.facebook.com/buntklex

Alexa71
 
Beiträge: 827
Bilder: 14
Wohnort: Weinviertel

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon nadelkissen » 29.05.2013 12:13

sorry, das ich jetzt erst antworte.
14625111ot.jpg

die blauen linien sollen einen abnäher darstellen. mach einfach die seitennaht bis zu obersten linie auf und steck dir einen abnäher - so das die falten weg sind. - kann sein das dir dann das vorderteil zu eng wird - dann einfach an der vorderen teilungsnaht was dazugeben.
die falten vom rückenteil eintstehen weil es über die taille drüber geht. wenn es über die taillenlinie drübergehen soll mach einfach einen querabnäher dort wo die falte entsteht.
im schnitt für den oberstoff mußt du diese abnäher wegfalten!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Für jedes Problem gibt es mehrere Lösungen, finde die richtige Lösung für dich.

http://naehinsel.blogspot.com
http://mercados-adventkalender.blogspot.co.at/
Benutzeravatar
nadelkissen
 
Beiträge: 1126
Bilder: 81
Wohnort: 1020 Wien

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MarLa » 03.06.2014 14:45

hey, darf ich den thread mal nach oben holen?! mich hat die wahnwitzige idee gepackt, mir ein jeansdirndl zu nähen. nun hab ich meterweise jeansstoff zuhause, aber der ist leider elastisch.

wie ich hier rausgelesen habe, muss der stoff fürs oberteil eh innen verstärkt werden - glaubt ihr hilft das? oder soll ich besser losgehen und mir einen stabilen jeansstoff kaufen gehen.

schnitt nehme ich von einem meiner gekauften dirndl... aber so allgemein, habt ihr noch gute tipps, was man unbedingt bei einem dirndl beachten muss?

bin für jeden tipp dankbar!
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon ichthys81 » 03.06.2014 15:03

Ob elastisch oder nicht, kann ich nichts dazu sagen. Nur sollte der Stoff eher dünn sein! Sonst wird das zusammen nähen, das Rock und Schürze ziehen medium lustig!!!

Wenn dir das Schnitt abnehmen doch zu mühselig ist, kannst du dir eine Dirndl-Revue kaufen. Da haben sie jede Menge Schnitte drin.
Ich hab bis jetzt nur Kinder Dirndl genäht, da bin ich wenigstens halbwegs schnell fertig!

ichthys81
 
Beiträge: 839
Wohnort: Linz

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MarLa » 03.06.2014 15:44

hallo ichthys81, danke für deine wortmeldung. wenn du schreibst, du bist beim kinderdirndl relativ schnell fertig... wie lang hast du für eins cca gebraucht?

ich hab nämlich den irrwitzigen entschluss gefasst, bis donnerstag fertig sein zu müssen, weil ich freitag abend das dirndl anziehen möchte. meinst du, ist es in 12-15 arbeitsstunden zu schaffen (3 abende nach der arbeit bis open end)? *kratz*
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MonikaKu » 03.06.2014 15:54

Ich denke das dies sehr eng werden könnte mit deinem Plan. Ich habe vor 2 Jahren ca. auch noch an einem Dirndl mitgewirkt und weiß wie groß die Arbeit ist, doch dieses Dirdnl ist natürlich noch ein wenig anders.
Also wenn du dich beeilst schaffst du es sehr wahrscheinlich!
Liegt auch zu einem großen Teil an Motivation und Durchhaltevermögen!

Viel Erfolg dabei !

MonikaKu
 
Beiträge: 4

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon ichthys81 » 03.06.2014 18:48

Na ja, mit relativ schnell hab ich - in Karenz mit 1-2 jährigem Kind - gemeint, dass ich in 3-4 Wochen (jeden Tag ein klein wenig) fertig war. Dirndl Gr. 80, bzw. 86/92.
Ein Erwachsenen-Dirndl-Nähkurs dauert etwa 30 Stunden mit einiger Heimarbeit.
Ein "echtes" Dirndl ist sehr aufwendig, wenn du es den Kaufdirndl nachempfindest, geht es sicher schneller.
Also kein paspolieren, und Rock und Schürze nicht händisch kräuseln, sondern mit 2 bis 3 langen Nähten, geringe Oberfadenspannung, möglichst gleich nähen, Unterfaden anziehen und so das Ganze kräuseln. Nur brauchst du da einen sehr starken Faden, damit er nicht beim Anziehen abreißt.
Ein Dirndl ist trotzdem viel Arbeit und ich würde mir mehr Zeit lassen, mehr Handarbeit machen und vor allem das Werkeln genießen.

ichthys81
 
Beiträge: 839
Wohnort: Linz

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MarLa » 04.06.2014 09:13

Guten Morgen! Also ich muss sagen, die erste Nacht verlief zu meiner eigenen Überraschung sehr erfolgreich! *hüpf*

Das Oberteil ist zu ca 70% fertig. Die Form passt (das anpassen an meinen unkonfektionellen Oberkörper war die größte Fummelei ohne Schneiderpuppe: anziehen, abstecken, ausziehen, nähen, anziehen und das gleiche von vorne...) Heute muss ich die Kantenabschlüsse machen (Arm- und Halsausschnitt) und ich denke, ich werde mit Schrägband arbeiten, da der Stoff an den Nähten jetzt schon 8-lagig ist (außen Jeans und innen Futterstoff) und wenn ich den nochmal umknicke, macht das eine unschöne Wulst. Außerdem brauchts eh a bissl farblichen Kontrast. Bild

Der Plan für heute Nacht sind also wie gesagt die Abschlüsse mit Schrägband und dann mach ich mich ans falten des Rockes. Mal sehen, wie weit ich komme, ob ich es sogar schaffe, den Rock ans Oberteil zu nähen. Gestern wurde es 1.30 als ich die *sewing* abgeschaltet habe.

Sollte sich der Plan ausgehen, bleibt für morgen Nacht dann nur mehr der Verschluß vorne + Schnürung, den Rock säumen und die Schürze nähen...

Drückt mir die Daumen!
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf
2rats, emlita, tas
MarLas Beitrag gefällt:


Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon ichthys81 » 04.06.2014 10:21

Sehr ambitioniert!

Weiter so! :)

ichthys81
 
Beiträge: 839
Wohnort: Linz

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon stecknadel » 04.06.2014 14:59

sieht schon mal cool aus! *thumb*
Benutzeravatar
stecknadel
Moderatorin
 
Beiträge: 4659
Bilder: 19
Wohnort: weinviertel

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MarLa » 05.06.2014 10:21

Sodale, die zweie Schicht ging gestern von 18.30 bis 1.30. Geschafft hab ich die Abschlüsse der Armausschnitte und Hals mit beigem Schrägband. Danach hab ich mich ans Zuschneiden und Falten des Rockes gemacht. Irgendwann hab ich mir dann eingebildet, auch die Seitentaschen von meinem alten Dirndl zu übernehmen (weil ich so gern mit den Händen in der Tasche rumlauf *eyebrow* )- was mich elendig lang aufgehalten hat... ich nähe ja hier doch mein allererstes Kleidungsstück und hab erstmal eine Weile gebraucht, um mir eine Arbeitsreihenfolge zurechtzulegen, wie ich die Taschen annähe. *kratz*

Ich habs dann aber doch noch geschafft und konnte den Rock dann ans oberteil nähen.

So schauma aus:
Bild

Heute Nacht muss ich noch vorne den Reißverschluss einnähen, den Rock auf die richtige Länge kürzen, die Haken für die Schnürung annähen und dann gehts an die Schürze.

Die ambitionierte Vorgabe von 3 Abenden ist zwar echt mega knapp bemessen *vogelzeig* (vor allem, weil ich bisher immer nur Kleidung geändert, aber noch nie selbst ein Kleidungsstück genäht hab) und ich hab schon so ein Aug nach der zweiten Nacht Schlafentzug *müde* , aber ich denke, ich kanns heute Nacht vollbringen. ICH MUSS!
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf
boehnchen, emlita, NuF, stecknadel
MarLas Beitrag gefällt:


Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon tas » 06.06.2014 08:14

ich find das cool, bin voll gespannt und wünsche mir unbedingt ein tragefoto! halt dir die daumen dass du es heut schaffst, das wird schon!
Benutzeravatar
tas
stoffhamster
 
Beiträge: 2034
Bilder: 141
Wohnort:

Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon MarLa » 06.06.2014 09:49

In der Schule würde man sagen "Klassenziel knapp verfehlt"! *harhar* Ich bin nicht ganz fertig geworden letzte Nacht. Es ist alles fertig, bloß das Säumen der Rock- und der Schürzenlänge hab ich gestern nicht mehr geschafft. Es wurde sogar 2.30 Uhr als ich ins Bett ging und da hatte ich dann genug, die Augen wollten nicht mehr.

Aber ich bin auf das Ergebnis mehr als stolz, denn es ist mein allererstes komplett selbst genähtes Kleidungsstück und dafür, dass ich so gehudelt hab, ist es überraschend gut geworden - vor allem die Passform überrascht mich, weil ich mit einem schlechteren Ergebnis für mein Erstlingswerk gerechnet habe!

Bild

Heute Nachmittag näh ich dann nur mehr die Länge ab und dann wars das! *yeah*

@ Tas: morgen Früh fahr ich nach Zell am See zu den Vespa Alp Days (daher das Vespa-Motto des Dirndls) - Fotos mit mir drin folgen nach der Rückkehr. *grins*
Benutzeravatar
MarLa
 
Beiträge: 41
Bilder: 24
Wohnort: Vösendorf
boehnchen, emlita, NuF, stecknadel
MarLas Beitrag gefällt:


Re: dirndl WIP und 1000 fragen

Beitragvon Strawberry Shortcake » 06.06.2014 09:56

schaut echt super aus
kriegen wir auch tragefotos?
Alles was ich mache, mache ich gern und ohne Hintergedanken

Mein BLOG: http://janaslieblingsdesigner.blogspot.com/
Benutzeravatar
Strawberry Shortcake
Moderatorin
 
Medaille: medaille
Beiträge: 3499
Bilder: 68
Wohnort: Weinviertel Nähe Wien

VorherigeNächste

Zurück zu WIP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder